43 Kommentare zu “Im Herbst,…

  1. Durch diesen breiten Gang haben Bedienstete oder Händler sicher ihre Wägen gezogen. Denn wie ein Verbindungsweg zwischen zwei Schlafzimmer sieht das nicht aus. 😉

    Schönes Schloss.

    Gefällt 2 Personen

  2. Ein wunderbarer Ausflug. Ich freue mich fuer Dich, dass er trotz der Strapazen geklappt hat. Aber warum, zum Kuckuck, kann die Deutsche Bundesbahn immer noch nicht behindertengrechtes Reisen anbieten?!
    Liebe Gruesse, und hab‘ eine feine Woche,
    Pit

    Gefällt 2 Personen

    • Ich habe jede Sekunde genossen. Nach so langer Wartezeit endlich dieses Schloss zu sehen…
      Man sollte jede/n Ingenieur:In, Architekten:In, Planer:In der Bahn-Unternehmen mal eine Woche lang im Rollstuhl kreuz und quer in den Zügen durch die Lande schicken. Und zwar alleine, ohne Betreuung! Danach hätten wir schneller behindertengerechte Züge, als man „Piep!“ sagen könnte!
      Danke, lieber Pit, ich grüße dich herzlich zurück!

      Gefällt 2 Personen

  3. Wunderbare Fotos!
    Vor einigen Jahren hatte ich ebenfalls die Freude und das große Vergnügen, mir dieses wunderbare Schloß anschauen zu dürfen.
    Danke, liebe Margot, dass du mir mit diesem Artikel die schönen Erinnerungen zurückgebracht hast!
    Sonnige Grüße von Rosie

    Gefällt 2 Personen

  4. Wunderschöne Fotos und ein feiner Bericht 😊. Toll , was du alles unternimmst! Sigmaringen steht schon lange auf meiner Liste. Vielleicht kann ich das mit meiner geplanten Wanderung auf dem Donauberglandweg verbinden.

    Gefällt 2 Personen

    • Danke schön! 🙂 Ich bin ausgesprochen gerne unterwegs, und habe auch Freude daran, Neues zu entdecken und zu lernen. 😉 Und so lange ich mich gut bewege, kann ich den Muskelschwund in Schach halten.
      Ja, tu das. Das Schloss in Sigmaringen ist schon einen Besuch wert.

      Gefällt 2 Personen

  5. Ich muss zugeben, mit Schlössern habe ich es nicht so, aber das ist schon imposant. Sigmaringen haben wir irgendwie am Wegesrand liegen lassen, als wir damals von Stuttgart aus in der Gegend waren. Das war wohl ein Fehler, Wobei ich es mir nur von aussen angeguckt hätte 🙂

    Gefällt 2 Personen

    • Ich danke dir fürs Lesen und Anschauen, und fürs Lob!… Rund um den Sigmaringer Karl Anton Platz gibt es übrigens Bürgersteige und Fußgängerüberwege ohne jegliche Kante bzw. mit sanft abgeschrägten Kanten. Es ginge also, wenn man denn nur wollte… 😉
      Liebe Grüße!

      Gefällt 2 Personen

  6. Da hat sich das Warten und der Aufwand ja richtig gelohnt, liebe Martha und deine Fotos, Eindrücke sind so superschön geworden!!!
    Liebe Grüße vom Herzen und Dankeschön fürs teilen 🌼🍀

    Gefällt 2 Personen

    • Ich danke dir, liebe Hedwig! 🙂
      Jetzt kann man sich ja endlich wieder relativ frei bewegen, und Museen, Bergbahnen etc. sind wieder geöffnet. Ich werde das diesen Sommer voll auskosten, das habe ich mir ganz fest vorgenommen. 😉
      Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

  7. Das Schloss ist eine Pracht! Wir durften es uns letztes Jahr im Sommer anschauen, von einem Wanderweg aus, der durch ein Waldstück führte. Wie es auf diesem Felsen thront und damit fast zu verschmelzen schient, das wirkt so unmöglich und unwirklich. Innen haben wir uns das Schloss nicht angeschaut, ich bin gespannt auf deinen nächsten Beitrag dazu 😉

    Liebe Grüße
    Kasia

    Gefällt 1 Person

    • Ich war ganz hin und weg, als ich es langsam umrundete. 🙂
      Mal schauen, ob ich morgen dazu kommen werde, den Blogbeitrag zu verfassen. Ich habe heute wieder einen ausgedehnten Ausflug gemacht, ich hoffe, morgen wenigstens halbwegs ansprechbar zu sein. 😉
      Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.