12 Kommentare zu “Es kann der Bravste nicht in Frieden leben,…

  1. Wir haben schon seit Jahren nichts mehr mit dem Magenta Riesen zu tun. Telefon und Fernsehen laufen über einen regionalen Anbieter. Ich kann nicht behaupten, das große T zu vermissen

    Gefällt 2 Personen

    • Ich würde ja auch sehr gerne zum Münchner Anbieter wechseln, aber der soll noch um einiges unzuverlässiger und im Service schlechter sein als die Telekotz.

      Liken

  2. Gerne würde ich jetzt eine Schimpfworttirade vom Stapel lassen. Du hast mich genau an meiner empfindlichsten Stelle erwischt … meine geschwollene Halsschlagader. Gerade habe ich einen Kampf mit Unitymüdia hinter mir. Die wurden kürzlich von Vodavorne aufgekauft. Aller Welt wurden neue Vertäge aufs Auge gedrückt. Leistungen und Versprechungen wurden nicht eingehalten. Dann ruft doch tatsächlich gestern wieder ein „Mensch“ von Unitymüdia an.
    Er wollte wieder mal erhöhen. Dem habe ich mal vorgeführt zu welcher Lautstärke die menschliche Stimme fähig ist. Lach …
    Ach gerade sehe ich, das mir ein Tippfehler bei den Firmenbezeichnungen unterlaufen ist. Kann vorkommen. Sorry. Grins …

    Liken

    • Mir tut der Hals grad auch recht weh, wegen der geschwollenen Schlagader. Aber das tut dem Herzen nicht gut, lieber Jürgen…
      Mir unterläuft auch stets der gleiche Tippfehler: Telekotz statt Telekom. Muss wohl irgendwie so was wie ein Freudscher Versprecher sein…

      Liken

  3. Das ist wirklich sehr ärgerlich, zumal der Magentariese nicht unbedingt kostengünstig ist. Zum Glück 🍀 haben wir hier einen Anbieter über den Fernsehen und Internet läuft. Ich habe nur einen 16tausender DSL Anschluss und kann meistens gut In der Mediathek schauen, was mir gefällt. Wenn man bei dem Magentariese keinen kennt, der einen kennt, kann man ganz schön alt aussehen. Ich kann mich noch gut erinnern, wie das damals war als wir aufs Land zogen. Das war auch eine unendliche Geschichte, bis Telefon und Internet lief und Handyempfang so gut wie nicht möglich war. Ich drücke Dir die Daumen, dass bald alles gut wird…

    Liken

    • Ich hatte lange Jahre einen 16tausender-Anschluss und nie Probleme damit. Die begannen erst vor einigen Jahren, als ich blöderweise das erste Mal upgraden ließ… Ich werde wohl wieder mal eine Vorstandsbeschwerde vom Stapel lassen müssen. Danach kamen bis jetzt die Leut‘ von der Telekotz immer recht schnell in die Puschen, und ich hatte dann wenigstens für einige Monate ungetrübtes Internet- und Fernsehvergnügen.
      Danke schön!

      Liken

  4. Ich weiß den Grund, Margot! Lol Da stehen sich der einstige Beamtenapparat und das Wirtschaftsunternehmen selbst im Weg.Hängt vielleicht ein wenig mit der „Arbeitsauffassung“ beider Teile zusammen. Lol Ich weiß, dass dies sehr böse klingt, aber meine Erfahrungen mit anderen einstigen offiziellen Staats- oder mittlerweile inoffiziell „Immer-noch-Staatsunternehmen“ gehen in diese Richtung. Richtiger Wettbewerb – der hier zudem fördernd wirken könnte – fehlt in Deutschland komplett. LG Michael

    Liken

    • Die sind von unseren „Volks(ver)tretern“ damit beauftragt worden, unbequeme Bürgerlein gezielt in den Wahnsinn zu treiben! 😂 „Soziale Einrichtungen“ wie Jobcenter, DRV und die Sozialämter stecken mit denen unter einer Decke. Das ist auch der Grund, warum ca. 60 % aller Niedrigrenten-BezieherInnen Angst davor haben, die sogenannte Grundsicherung zu beantragen.

      Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.