39 Kommentare zu “Die unerfreuliche Lektion des Tages:…

  1. Echt zum Kotzen. Wenns nicht so traurig wäre, dann wäre es zum lachen. Die sind wahrlich mit der simpen Aufgabenstellung, Menschen von A nach B zu befördern überfordert. Dafür werden sie auch noch, also das Mangement hochbezahlt.

    Gefällt 1 Person

  2. Es ist so schade, dass die Deutsche Bahn (und leider auch einige Privatbahnen) nicht mit Kundenfreundlichkeit glänzen.
    Dass es anders geht, erlebe ich laufend in der Schweiz, aber auch da schimpfen die Leute.

    Gefällt 1 Person

  3. Das ist ja wirklich nicht schön gewesen und geschimpft wie ein Stallknecht hätte ich da auch. Es ist doch schon immer ein Kampf, sich immer wieder aufzuraffen, trotz Schmerzen. Und dann hat man Erlebnisse, die einen echt ausbremsen.
    Wenn ich den Scheuer im Fernsehen sehe, diesen arroganten Menschen, der offensichtlich ohne Konsequenzen so viel Sch**ß machen kann, wie er will, dann fliegt mir jedesmal das Toupet hoch.
    Lass dir den Kuchen gut schmecken.

    Liken

    • Das war ungemein frustrierend! Weil ich halt auch tagtäglich eine geraume Weile brauche, bis ich genügend „Betriebstemperatur“ habe, um mich auf Wanderschaft zu begeben. Und dann zieht man wohlgemut los – und muss so etwas erleben!…
      Ich frage mich tagtäglich dauerkopfschüttelnd immer und immer wieder, wieso man solche offensichtlichen Rohrkrepierer wie Scheuer, Seehofer, Altmaier, und die Jule Nestlé-Bayer-Monsanto-Klöckner in diese wichtigen Ministerämter berufen konnte.

      Liken

  4. …..und dann empfiehlt man, der Umwelt zuliebe anstatt zu fliegen lieber die Bahn zu nehmen. Eine Bekannte von mir, die übrigens sehr umweltbewusst ist, fliegt jetzt nach Wien, weil sie das letzte Mal die größten Schwierigkeiten bei der Bahn hatte.

    Liken

    • Und man sollte tunlichst ja auch statt mit dem Auto mit der Bahn fahren… 😂 Ich habe, seitdem ich viel mit der Bahn unterwegs bin, schon oft mit dem Gedanken gespielt, mir einen PKW zuzulegen, sollte ich mal genügend Kohle dafür haben – trotz Schwerbehindertenausweis mit Freifahrtmarke!

      Liken

  5. Da ist die Tour über die wir geschrieben haben, ja gründlich in die Hose gegangen. Was wir von Herr Scheuer zu erwarten haben ,war zwischen uns auch schon ein Thema. Für mich eine Luftpumpe, aus der nur lauwarme Luft kommt und kein frischer Wind. Wie der mit seinen Bahnplänen, zu einer wirksamen CO2 senken beitragen möchte, bleibt wohl allein sein Geheimnis.

    Liken

    • Zum Glück bin ich ja in Rente, und nicht mehr darauf angewiesen, meine Unternehmungen aufs Wochenende legen zu müssen, ich kann ohne Weiteres morgen oder an einem anderen Tag noch einmal losziehen, und darauf hoffen, dass mich vielleicht, eventuell, unter Umständen dann ein Zug halbwegs zuverlässig und pünktlich ans Ziel bringen wird…
      Ich hab das grad auch bei der Gudrun geschrieben, dass ich überhaupt nicht nachvollziehen kann, wie man solche ganz offensichtlichen Vollhonks wie Scheuer, Altmaier, Seehofer und die Nestlé Jule in derart wichtige Ministerämter berufen konnte.

      Liken

  6. Was dir jetzt passiert ist, hört man hier auch oft. Auf diese Art bekommt die Bahn – egal ob DB oder Regional – nicht mehr Menschen auf die Schiene, wie das eigentlich für den Klimaschutz geplant wird. Wenn mir sowas passiert, vermisse ich mein Auto!

    Liken

  7. Besagte Koryphäe sicherte der Bahn EINE Milliarde Euro zusätzlich zu. Das erste, was den PutzÖberschten der Bahn einfiel war, ihre Bezüge ordentlich zu erhöhen. Die Bahn schiebt einen Sanierungsstau von ca. 55Mrd Euro vor sich her. Finde den Fehler!
    Von 1994, dem Beginn der Privatisierung der Bundesbahn, wurden 6000km Bahnstrecken außer Betrieb genommen. Das Netz der Deutschen Bahn ist, verglichen mit den Nachbarländern, ein Witz, ein schlechter.
    Das holt Deutschland nicht mehr auf, weil die derzeitige Politik das nicht will. Die Deutsche Bahn tut alles, damit auch der /die Letzte endlich vernünftig wird und Auto fährt.

    Liken

  8. Die Bahn ist leider selten eine Alternative zu unserem Auto… teurer und unzuverlässiger. Jedes Mal, wenn ich mal Bahn fahren wollte von meinen Arbeitsorten, sei es Regensburg, Stuttgart, Leipzig, Berlin oder Münster, ist es mehr oder weniger schief gegangen.

    Liken

    • Und es bessert sich nichts, im Gegenteil! Zum Beispiel fährt mittlerweile von hier kein einziger Regionalzug Richtung Süden mehr pünktlich, jeder, aber auch wirklich jeder hat Verspätung, nicht nur während der Fahrt, es wird sogar schon mit Verspätung losgefahren – außer man ist knapp dran, dann setzen sich die Bummelzüge stets pünktlich in Bewegung.

      Liken

  9. Sorry Margot, hatte jetzt auch wieder Verspätung! Lol Klingt wie ein Bericht aus einem Staat in der postkommunistischen Ära. Wir müssen jetzt da aber (doch noch) einmal (weitere) hunderte Milliarden Euro investieren. Erst wenn die wieder irgendwo „versunken“ sind wird es besser werden. Aber nicht für die Bahn. 😉 LG Michael

    Liken

Ich freue mich stets sehr über eure Kommentare! Also haut in die Tasten, ihr Lieben. Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.