20 Kommentare zu “Aus meiner Lese-Ecke…

  1. This is a different side to Einstein I wasn’t aware of. The intrigue of it all. But perhaps the best outcome for the girl was death by Scarlet Fever. It’s hard to imagine a good life for her otherwise.

    Gefällt mir

    • Einstein hasn’t been a family man at all. Psychiatry, psychology and brain science stuck in their infancy shoes at that time. And Albert and Mileva didn’t have neither the money nore the power and time to get along with a child with Down Syndrom. The two sons of the Einsteins, Hans Albert and Eduard, suffered a lot under the permanent quarrels of their parents, and the callousness, mood swings and infidelity of A. Einstein.

      Gefällt 1 Person

    • Oh, ja. Es war so sehr schade um Mileva Maric. Sie stand an Intelligenz ihrem Mann in nichts nach. Sie half ihm auch bei der Allgemeinen Realitivitätstheorie. In frühen Jahren hat er sich Freunden und Verwandten gegenüber noch anerkennend darüber geäußert, später allerdings hat Einstein jegliche Beteiligung seiner ersten Frau bei seiner damals revolutionären Veröffentlichung vehement abgestritten.

      Gefällt 1 Person

  2. Wie viele große Köpfe (so auch Goethe und Brecht u.a.) war Einstein kein Familienmensch. Ich glaube, dass die mit ihrem intelligenten Denken auch keine Zeit für andere Dinge haben. Da mein Mann sich viel mit Einstein beschäftigt hatte, wusste ich davon. Aber nicht, dass seine Tochter an Scharlach gestorben ist.
    War wieder sehr interessant zu lesen.
    LG Ina und die Rasselbande

    Gefällt mir

    • Ich denke, dass Einstein & Co. autistische Züge aufwiesen. Autismus geht ja häufig mit Genialität einher…
      Bis vor kurzem habe ich ja auch noch nicht gewusst, dass A. Einstein eine Tochter gehabt hatte. Und wenn es diesen vor Sentimentalität triefenden falschen Brief nicht im WWW geben würde, dann wüsste ich wahrscheinlich immer noch nichts davon. Wenigstens einmal hat eine Fake News etwas Gutes bewirkt. 😉
      Herzliche Grüße an dich und deine Schmusemiezen. ❤

      Gefällt 1 Person

Ich freue mich stets sehr über eure Kommentare! Also haut in die Tasten, ihr Lieben. Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.