27 Kommentare zu “Der unsichtbare Zettel…

  1. Oh je, das ist ja dann wirklich mehr als nur dumm gelaufen, liebe Martha und kann deinen Ärger darüber sehr gut nachvollziehen!
    Vor allem wenn man eh schon von Schmerzen geplagt wird, auch noch so dumm und kratzbürstig am Telefon behandelt zu werden ist schon heftig. Merkte auch schon selbst, wie gereizt und nicht mehr wirklich belastbar viele Hilfen in den Arztpraxen inzwischen sind, was ich durch diese Überbelastung wegen Corona zumindest teils verstehen kann.
    Ob mein Hausarzt in so einem Fall noch wie früher Hausbesuche macht weiß ich nicht, weil ich das zum Glück bisher nicht mehr brauchte.
    Na denn wünsche ich dir recht schnelle und gute Genesung mit ganz herzlichen Grüßen von mir zu dir 💞🌷🍀

    Gefällt 1 Person

    • Auch auf der Website der Praxis gibt es nicht den geringsten Hinweis, dass man sich jetzt im 1. Stock melden muss. Da steht nach wie vor klar und deutlich, dass sich das Wirbelsäulenzentrum im 4. Stock befindet. Einem DHL-Paketboten ging es so wie mir, der stand auch vor der verschlossenen Tür. Also war da in der Tat kein Schild, und der junge Mann hat das auch nicht gewusst, dass der Empfang jetzt weiter unten ist.
      Ich danke dir, liebe Hanne!

      Gefällt 1 Person

  2. Wirklich ärgerlich, vor allem weil das Stehen in dieser Situation eh so eine Freude ist. Ich finde es da völlig gerechtfertigt, wenn man sich mit deutlichen Worten beschwert, mit sehr deutlichen.

    Gefällt 1 Person

    • Dass die Dame vom Empfang so rechthaberisch gewesen ist, hat für mich das Faß dann zum Überlaufen gebracht. Ich habe es mir ja schließlich nicht aus den Fingern gesaugt, dass ich im Foyer, im Lift und vor der Praxis kein Hinweisschild gesehen hatte.

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.