9 Kommentare zu “ABC-Etüden – Schreibwoche 46.47.21 – Nachklapp…

  1. Das Geschehen war so grell, ich war sofort der Meinung, dass das ein Traum sein müsse … hui! Sehr lebhaft, sehr eindrücklich, sehr surreal … toll!
    Aber sei mir nicht böse, dass ich darauf hinweise, ich fürchte, du hast beim Überarbeiten das Vorkommen von „erinnern“ rausgeschmissen. Das passiert uns anderen auch immer wieder mal, es ist IMMER ein Wort dabei, das schlechter passt als die anderen … Könntest du es bitte noch wieder einbauen? 😉
    Wie toll, dass du zu einer weiteren Etüde Lust hattest! Bis Samstagabend hättest du noch Zeit für eine dritte 😉
    Herzliche Mittagskaffeegrüße 😀☁️🍁☕🍪👍

    Gefällt 1 Person

    • Danke für deinen Hinweis, liebe Christiane. Ich habe die Geschichte jetzt überarbeitet, und das „erinnern“ wieder eingefügt – ich hatte es schon drin, beim Zurechtstutzen aber wohl aus dem Text entfernt. 😉
      Mal schauen, ob mir noch eine dritte Etüde einfällt. 😉
      Herzliche Brotzeit-Teegrüße zurück!

      Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Fazit Textwochen 46.47.21, willkommen Adventüden 2021! | Irgendwas ist immer

    • Ich bedaure es stets sehr, wenn ich mich an einen schrägen, bunten und lebhaften Traum leider nicht mehr klar erinnern kann, und bin deshalb für jeden dankbar, den ich im Gedächtnis behalten konnte. 😉
      Vielen Dank!

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.