35 Kommentare zu “Momentaufnahmen #13…

  1. Punkt 2 und 3 sind sehr gute und wichtige Ratschläge um an manchen üblen Situationen, Begebenheiten im Leben nicht zu zerbrechen.
    Bekam ja zumindest einiges was nicht so gut lief in deinem Leben, hier mit und du kannst mit Recht stolz auf dich sein, liebe Martha!
    Herzliche Grüße von Hanne 🍀🌼

    Gefällt 1 Person

  2. Punkt 2 und 3 sind je nach Lebenssituation wirklich schwierig. Wenn ein Mensch nie erleben konnte, dass er Vertrauen zu jemand haben kann, und womöglich körperlich unterlegen ist – wie will man da widerstehen können 😶
    Liebe Grüße
    Sabine

    Gefällt 1 Person

    • Yepp. So ist es… Und wenn man noch dazu mit der häufig geschürten Angst lebt, in ein Erziehungsheim, in die Sonderschule oder eine „Irrenanstalt“ gesteckt zu werden, wenn man Widerstand zeigt, dann hat man verdammt hart damit zu tun, mit der ohnmächtigen Wut, die in einem brodelt, zurande zu kommen…
      Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

      • Eigentlich ‚like‘ ich das gar nicht 😑 aber so ist es, wie du schreibst.
        Andererseits ist Stillhalten ja auch ein Selbstschutz.
        Ich erinnere mich, dass ich in der Grundschule für eine Weile Mobbingopfer war. Das ist allerdings über 50 Jahre her und man sprach nie über so etwas – jeder konnte das im Prinzip sein.
        Also hab ich mich für eine Weile klein gemacht und es ging vorüber. Körperlich hätte ich den anderen nichts entgegenzusetzen gehabt – ich war einfach zu mickrig.
        Aber an dieses Gefühl kann ich mich noch gut erinnern.
        Das was du schreibst, ist wirklich die harte Nummer – ein wahrer Alptraum 😳
        Liebe Grüße
        Sabine

        Gefällt 1 Person

        • Das wurde dann auch noch gerne in Details beschrieben: Der finstere Kerker im Keller, in den man mich bei Wasser und Brot sperren würde, wenn ich mich im Erziehungsheim nicht brav verhalten würde. Und dass man dort Kinder, die laut und lästig herumzappeln würde, an ihre Stühle fesseln bzw. im Bett fixieren würde. Oder die Gummizelle in der Irrenanstalt, in die man mich dann in eine Zwangsjacke gewickelt einschließen würde…
          Die meiste Zeit denke ich nicht mehr daran, aber manchmal triggert mich etwas, wie diese Frage der Momentaufnahme eben, und dann kommt das alles wieder hoch…
          Liebe Grüße!

          Gefällt 1 Person

Ich freue mich stets sehr über eure Kommentare! Also haut in die Tasten, ihr Lieben. Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.