26 Kommentare zu “Der Troll…

  1. Richtig so. Ignorieren und gut. Es lohnt sich nicht, sich damit auseinander zu setzen, weil es vergebene Liebesmühe wäre. Auch anderswo überlese ich jetzt immer diese sich ständig wiederholenden Plattitüden. Beeindrucken lasse ich mich davon eh nicht.

    Gefällt 2 Personen

  2. Bleibt zu hoffen, daß die Strafverfolgungsinstitutionen mittlerweile das Internet nicht mehr als Neuland betrachten, personell und technisch imstande sind, dem dumpfen Torftroll auf seine dreckelichen Finger zu kloppen.

    Gefällt mir

    • Nun ja, obwohl der AfD-Bundesinnenminister laut eigenen Angaben bereits seit den achtziger Jahren des vorigen Jahrhunderts fleißig im Internet unterwegs ist, habe ich da wenig Hoffnung, denn Trolle gehören leider in der Regel nicht zu dem, was der Vollhorst als „Mutter aller Probleme“ betrachtet. :mrgreen:

      Gefällt mir

      • *unterschreib*
        Und was die Verfolgung des einen Trolls betrifft, … wer weiß, wer weiß. Aktuell hat er bewiesen, dass er vielleicht nicht talentbefreit ist (das NervTalent möchte ich ihm gar nicht absprechen), aber fehlerfrei ist er keineswegs. Ansonsten halte ich es ebenfalls mit der notwendigen Ignoranz. Herzlichst bigi

        Gefällt mir

        • Das liest sich jetzt vielleicht krude, aber wenn ich mir das Gebaren unseres „Stamm-Trolls“ so ansehe, dann habe ich den Eindruck, dass er sich im Laufe der Jahre ein wenig gebessert hat – ich kann mich natürlich auch täuschen, weil ich nicht weiß, wo und wie er sonst noch zugange ist. 😉 Ich wünsche es mir sehr, dass er eines nicht mehr allzu fernen Tages auffliegt, und ihm endgültig das Handwerk gelegt wird!
          Herzliche Grüße!

          Gefällt mir

          • Oh nein, gebessert hat er sich sicher nicht – im Gegenteil. Seine Aktivitäten gingen weit über das lästige Kommentieren hinaus. Doch diesmal hat er wirklich einen Fehler gemacht. Aber das wurde dir ja auch schon berichtet 😀 Früher oder später lachen wir ihn alle gemeinsam aus. Liebe Grüße

            Gefällt mir

  3. löschen, löschen, löschen und nichts dazu sagen….nichtbeachtung ärgert einen troll am meisten 🙂
    deshalb vertrollt er sich dann auch wieder. 🙂

    Gefällt 1 Person

  4. Bravo! Ich frage mich nur immer wieder, warum sich Trolle überhaupt die Mühe machen (wollen), Leuten auf die Nerven zu gehen. Die bewirken doch letzten Endes nur das Gegenteil, von dem was die wollen. LG Michael

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.