Marthas Momente-Sammlung

Glück ist die Summe schöner Momente

Einen kleinen „Einkehrschwung“…

… sollte man bei all dem Schauen und Staunen und Schlendern durch Salzburgs Gassen und Hinterhöfe nicht vergessen. Meiner führte mich, wie schon etliche Male zuvor, zum „Sporer“ in der Getreidegasse, einer alteingesessenen Wein- und Spirituosenhandlung, sowie Schnaps-, Likör- und Punschmanufaktur. Die ist nicht nur für das ungemein umfangreiche und ausgezeichnete Sortiment weit über die Stadtgrenzen hinaus berühmt, sondern auch für den hausgemachten Orangenpunsch. Der sucht seinesgleichen, schmeckt sehr aromatisch, ist allerdings so etwas wie ein ziemlich hochprozentiger „Turbo-Beschleuniger“. Deshalb sollte man ihn mit Bedacht genießen, und vielleicht lieber auf ein zweites Glaserl verzichten. Das Konzentrat dieser flüssigen Labsal kann man sich mit nach Hause nehmen, es wird in Viertel-, Halb- und Einliterflaschen abgefüllt. Ein ideales Mitbringsel für kalte Winterabende, nicht nur in der Vorweihnachtszeit…  😉

… Der „Sporer“, in dem sich ab dem frühen Nachmittag die vor allem einheimische Kundschaft, welche dort ein bis einige Glasern Wein oder Schnaps zu verkonsumieren pflegt, bis auf die Straße hinaus drängt, erinnert mich stets irgendwie ein wenig an das „Al Bottegon“ in Venedig. Zwar fehlen die leckeren Cicchetti, doch die Atmosphäre, dieses gemütlich-gutmütige „Leben, genießen und leben lassen“, ähnelt sich meiner Meinung nach…

 


9 Antworten zu “Einen kleinen „Einkehrschwung“…”

    • Beim „Sporer“ gibt es sehr viele feine und interessante, „gehaltvolle“ Spezialitäten. 😉
      Ich halte mich mit alkoholischen Getränken mittlerweile auch zurück, aber ein Orangenpunsch dort ist im Winter Tradition. 😉

This function has been disabled for Marthas Momente-Sammlung.

Die mobile Version verlassen