Marthas Momente-Sammlung

Glück ist die Summe schöner Momente

Im Miniaturwunderland – Bella Italia (1)…

… Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Ewigen Stadt werden in der größten Modelleisenbahn-Anlage der Welt maßstabsgetreu und überaus detailverliebt gezeigt…

… Am Constantin-Bogen wird demonstriert, im Kolosseum, auf der Spanischen Treppe, an der Fontana di Trevi, dem Petersdom, dem Nationaldenkmal – flapsig-spöttisch von den Römern auch Schreibmaschine oder Hochzeitstorte genannt – tummeln sich die Menschlein. Während der Papst vom Balkon des Petersdoms aus eine Ansprache hält, spielen Padres in einem versteckten Winkel der Vatikanstadt ausgelassen Fußball, mit einer Nonne im Tor. Und dann senkt sich die Nacht über die schöne und pittoreske Szenerie…

… Ich wünsche euch ein schönes und erholsames Wochenende!…


30 Antworten zu “Im Miniaturwunderland – Bella Italia (1)…”

  1. Wie schön. Das haben wir beim letzten Mal nicht geschafft. Aber Hamburg ist von uns gut zu erreichen (mit 9 € ist man dabei, zumindest die nächsten drei Monate).

  2. Soooo schön, dass auch Rom und sogar der Vatikan dermaßen toll als Miniatur zu sehen ist, zumal ich dort vor paar Jahren wunderschöne und interessante Tage verbrachte!
    Herzliche Grüße und hab noch einen schönen Tag, liebe Martha 🤗💖🍀

    • Bei mir sind auch ganz viele Erinnerungen an Rom wieder wach geworden, als ich diese wunderbare Stadt in Miniatur gesehen hatte. 😉
      Danke schön, liebe Hanne, ich wünsche dir ein feines Wochenende!

    • Die Leute im Miniaturwunderland arbeiten und tüfteln oft jahrelang an verschiedenen Szenarien, sie haben auf YouTube einen eigenen Kanal und berichten dort regelmäßig von ihren Basteleien und Aktionen.
      Danke, liebe Christa!

  3. Das ist so ein toller Ort. Bei meinem Besuch wurde dieser Bereich gerade aufgebaut. Ist immer wieder spannend und ein Besuch lohnt sich immer. Man entdeckt doch immer wieder neue Details