24 Kommentare zu “ABC-Projekt – X wie Xanthippe…

  1. So ein hübsches Pferd kann eigentlich keine Xanthippe sein liebe Martha, oder doch!? 😉
    Jedenfalls wünsche auch ich dir von ganzem Herzen ♥️ einen schönen 1. Advent und bleib bitte gesund! 🍀

    • Wer weiß, ob die Ehefrau vom Sokrates wirklich eine so giftige Xanthippe gewesen ist, oder ob es sich dabei lediglich um eine üble Nachrede handelt, die sich über die Jahrtausende gehalten hat. 😉 Vielleicht war sie in Wahrheit ja so unbescholten, ausgeglichen und schön wie dieses blonde Pferdchen. 😉
      Danke, liebe Hanne!

      • Oh ja, üble Nachrede war bestimmt auch damals schon immer wieder ein Thema, das sich oftmals durch ein ganzes Leben oder sogar Epochen zieht und die Wahrheit kommt leider nicht immer ans Licht! 😉
        Aber wir lassen uns davon nicht beeinflussen, gelle liebe Martha und dieses so hübsche blonde Pferdchen hat zum Glück auch nichts menschliches an sich. 😉
        Liebs Grüßle und Danke auch an dich. 🍀

  2. Die Xantippe hatte ich auch erst aber mir fiel keine Umsetzung ein. 🙂
    Das mit dem Pferd wusste ich gar nicht.

  3. Ein ganz wunderschoenes Pferdeportrait! 🙂
    Auch Dir einen schoenen ersten Advent,
    Pit

  4. Jetzt stellen wir uns mal vor, dass alle sogenannten Xantippen so ausschauen!
    Dann wird alles gleich um Vieles freundlicher!
    Viele Grüsse
    Christa

  5. Das wusste ich nicht, was der Name in der Übersetzung heißt. Danke für deine Aufklärung.
    Ein schönes Foto ist das vom blonden Pferd.
    Liebe Grüße und dir noch einen gemütlichen Adventabend.

    • Mich hat das sehr überrascht, als ich die wortwörtliche Übersetzung zum ersten Mal gelesen hatte. 😀 Ich hatte mit allem gerechnet, nur nicht mit „blondes Pferd“. 😀
      Danke schön! Hab eine gute Nacht, liebe Gudrun, und schlaf schön.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.