22 Kommentare zu “Volkstrauertag…

  1. Vielen lieben Dank Martha, dass du mit deinem interessanten Beitrag, wieder bei meiner Foto-Challenge zum Thema „Volkstrauertag“ dabei bist.
    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Sonntag,
    Roland

    Gefällt 1 Person

  2. kalter Egoismus, gepaart mit Nationalismus, Fanatismus und Heuschreckenkapitalsimus führt zu Flucht und dazu dass wir ins Wurstbrot beissen und den Schluck aus der Bierflasche nehmen und dann umschalten auf einen anderen Kanal, weil der unterhaltsamer ist … ich schwanke bei so etwas immer wieder zwischen hoffnungsloser Verzweiflung und grenzenloser Wut … sg.Robert

    Gefällt 2 Personen

  3. Es ist soviel Elend, was sich hier und anderswo abspielt. Kinder, Alte, Männer und Frauen, irgendwer wird um sie trauern, wenn nicht bald Hilfe kommt. Und wir? Wir sollten nicht wegschauen. Auch an einem solchen Tag nicht. Danke für deinen Beitrag.

    Gefällt 1 Person

  4. Illegale Pushbacks gehören in Griechenland, Ungarn, Italien, Kroatien und eben jetzt auch Polen inzwischen zur Rutine. Ob Asylberechtigte dabei sind? Wir werden es nie erfahren. Weil, entgegen von Asylrecht und UN-Konvention, eine Prüfung unterbleibt. Dafür nimmt due EU Tote in Kauf. Damit hat die gesamte EU das Recht verspielt beim Thema Menschenrechte mitzureden oder gar andere Nationen anzuprangern! Eine Schande!

    Gefällt 2 Personen

    • Und so gut wie niemand steht dagegen auf… Zigtausende Quer“denker:Innen“, Pegidioten und anderes rechtes Gesindel gehen regelmäßig zu Zigtausenden auf die Straßen. Wo bleiben die mannigfaltigen Proteste gegen diese Unmenschlichkeit?

      Gefällt 2 Personen

  5. A sad state of affairs!
    We see the reports here in Canada.
    The USA/Mexico border is a disaster, as well.
    Covid has made everything that was bad, worse.
    There are too many people on the planet, but what’s to do about it?
    SIGH!!! Take care, Martha! xoxo

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.