Marthas Momente-Sammlung

Glück ist die Summe schöner Momente

ABC-Projekt – Limone sul Garda…

… Da hätt‘ ich doch glatt vor lauter „Lasst’s-mich-auch-noch-mit!“ und Sommerfreude die neue Ausgabe von Wortmans Blogprojekt beinahe vergessen!… 🙂

… Heute will ich meine Vorfreude mit euch teilen: Mitte September werde ich eine kurze Woche am wunderschönen Gardasee verbringen, ein hiesiges Busunternehmen, mit dem ich schon etliche Tagesausflüge unternommen habe, hat in seinem diesjährigen Katalog ein Angebot für sechs Tage in einem Vier-Sterne-Hotel – alles inklusive – mit Hin- und Rückfahrt, dem ich nicht widerstehen konnte. Ich zähle bereits seit Mitte Mai die Tage – aktuell sind’s noch dreiundneunzig 😉 -, bis ich endlich, endlich, endlich mal wieder in Bella Italia weilen darf. Und in Gedanken habe ich bestimmt schon hunderte Male mein Köfferchen ein- und wieder ausgepackt… 😉

… Das Foto stelle ich mit freundlicher Genehmigung von Wikipedia online – eigene Bilder wird es dann mit Sicherheit in Hülle und Fülle geben… 😀

EPSON DSC picture

35 Antworten zu “ABC-Projekt – Limone sul Garda…”

  1. Das ist ja toll und freue mich sehr mit dir, liebe Martha!!!
    Der Gardasee ist immer eine Reise wert und ich verbrachte deshalb schon sehr viele wunderschöne Stunden an allen Orten rund um den See.
    Vorfreude ist ja auch immer die schönste Freude und damit wünsche ich dir noch einen richtig schönen Tag 🌞🍀

    • Danke für deine Mitfreude, liebe Hanne! 🙂
      Ich bin leider erst einmal am Gardasee gewesen, und das ist jetzt mehr als fünfzig Jahre her…
      Hab du auch einen feinen Sonntag!

      • Früher waren wir relativ oft mit den Kindern am Gardasee, mitunter dann auch in der Arena di Verona zu einer Aufführung, was super schön war. Aber mit dem Bus war ich dort noch nie und wird bestimmt sehr schön, vor allem mit Reiseleitung auch sehr informativ! 😊

        • In Verona bin ich schon einige Male gewesen, zuletzt vor vier Jahren für etliche Tage. In der Arena habe ich Nabucco gesehen – das war eine sehr schöne und bewegende Aufführung…
          Reiseleitung wird es leider keine geben, wir werden nur mit dem Bus zum Hotel gebracht und sechs Tage später wieder abgeholt. 😉 Aber ich bin sicher, dass man im Hotel etliches an geführten Touren anbieten wird. In jedem Fall möchte ich mir die Isola di Garda ansehen, und natürlich Sirmione.

          • Nabucco wird nur alle paar Jahre mal in der Arena aufgeführt und steht noch aus, was für mich Grund genug ist nochmals nach Verona zu fahren.
            Wird auch ohne Reiseleitung bestimmt sehr schön, denn in jedem Hotel liegen tolle Prospekte und Möglichkeiten für Erkundungen aus und wie ich dich inzwischen einschätze, wird dies somit absolut kein Problem für dich!😉

            • Ich habe mir schon einen guten Reiseführer gekauft, und mich durchgeschmökert. 😉 Und mit einer Handy-App frische ich seit einigen Wochen täglich meine Italienisch-Kenntnisse etwas auf. 😉

  2. Das klingt herrlich!
    Hoffentlich wird die Reise nicht abgesagt. Ich erinner mich, dass letztes Jahr im August schon wieder Kassandra-Meldungen von erneutem Lockdown kamen.
    Ich drück die Daumen!

    • Ich bin jetzt mal zuversichtlich. Letztes Jahr im Sommer gab es noch keine Impfstoffe, deshalb sind die Prognosen auch weitaus düsterer gewesen als jetzt. 😉 Und für den Fall der Fälle habe ich eine Reiserücktritts-Versicherung inklusive Corona-Klausel abgeschlossen. 😉
      Danke fürs Daumen drücken!

  3. Da drück ich für dich ganz fest die Daumen liebe Martha.
    Das ist eine wunderbare Gegend.
    Ist inzwischen etwas länger her seit wir dort waren..
    Herzliche Grüsse
    Elke

  4. Vorfreude ist die schönste Freude, die man sich bereiten kann, denn die hält länger an als der eigentliche Aufenthalt.
    Ich freue mich einfach mit!

    LG, der WoMolix war da 😉