35 Kommentare zu “Das ist ein überaus eindringlicher und erschreckender Beweis dafür,…

    • Ich bin um fünf Uhr morgens ins Bett, nachdem der Kongress den Einspruch Arizonas abgeschmettert hatte. Und dann um Sieben wieder kurz aufgestanden. Als ich gesehen habe, dass Joe Bidens Vorsprung bei der Wahlbestätigung bereits haushoch war, konnte ich noch zwei Stünderl schlafen…
      Das ist nicht das Amerika, das wir kennen und lieben gelernt haben, Ute, nicht wahr… Und wer weiß, ob es das jemals wieder werden wird…

      Gefällt 1 Person

  1. Das sind die Folgen wenn Prodergadaredner Glauben geschenkt wird. Anfangs sind es wenigen Spinner, später folgt ihnen eine ganze Nation . Kennen wir das nicht aus unserer eigenen Geschichte. Solche Bewegungen müssen im Keim erstickt werden, bevor sie sich zum Fächenbrand ausgebreitet. Ich sorge mich auch um Coronaleugner, die ohne jeden Schutz und Abstsnd als Polonäse durch eine Stadt ziehen. Es ist unsere Rechtssprechung, die durch Richterlichebeschlüsse solchen Demos erlauben oder Beschlüsse kippen. Welche Bewegungen hinter solchen Demos stecken, ist doch wohl jeden gesunddenkenden Menschen bekannt.

    Gefällt 4 Personen

  2. Inzwischen wurde ja schon reagiert und Twitter sowie FB haben Trumps Accounts gesperrt.
    In Georgia haben die Demokraten beide Sitze geholt. Perfekt.

    Jetzt schleift Trump aus dem Weißen Haus und dann Direktflug nach Guantanamo.

    Gefällt 2 Personen

  3. Wie heißt es so schön – wer Wind säet, wird Sturm ernten 😑
    Er hat seine Anhänger lange genug aufgehetzt. Das Problem ist nur, dass die Aufgehetzten ja nicht verschwinden, wenn er weg ist. Es muss nur ein schlauerer Prophet daherkommen …

    Nachdenkliche Grüße
    Sabine vom 🕷 🕸

    Gefällt 2 Personen

    • Es ist schon mal gut, dass zumindest vorübergehend Trumps Accounts in den „Sozialen“ Netzwerken gesperrt wurden. Und wenn die Amerikaner aus dem gestrigen Pöbelaufstand gelernt haben, dann setzen sie dieses widerliche Subjekt unverzüglich ab. Das dürfte ein wirkungsvoller Schuss vor den Bug dieses Gesindels sein. Wobei die gestrigen Ereignisse mit mittlerweile vier Toten und zahlreichen Verletzten vielleicht Einige zum Umdenken gebracht hat – man soll die Hoffnung nie aufgeben.
      Hut ab vor den Mitgliedern des amerikanischen Kongresses, die trotz dieses furchtbaren Ereignisses gestern Abend ihre Sitzung fortgesetzt und in der Nacht noch Joe Bidens Wahl bestätigt haben.
      Liebe Grüße!

      Gefällt 3 Personen

  4. Ich bin nicht ernsthaft überrascht, fassungslos aber dennoch. Vielleicht öffnet es manchem endlich mal die Augen, was passieren kann, wenn man sich nicht entschieden gegen Rechts engagiert. Ich erinnere nur an den Angriff auf den Reichstag durch die Leerdenker.

    Gefällt 1 Person

    • Und wir sollten nie außer Acht lassen, dass wir hier bei uns auch so manch eifrige ZündlerInnen am rechten Rand unter unseren PolitikernInnen haben – Seehofer, Merz, auch Kubicki, von Storch, Weidel etc.

      Gefällt 2 Personen

      • Kubicki ätzt aber auch ganz ordentlich gegen die AfD. Den würde ich nicht als rechten Zündler betrachten, auch wenn ich ihn nicht mag. Aber klar, wir haben die Zündler in unseren Parlamenten sitzen. Der Dackelkrawattenopa, Höcke und wie sie alle heißen. Mir ist jetzt schon Angst und Bange vor den Wahlen in Meck-Pomm, Sachsen-Anhalt, Thüringen und auch im Bund

        Liken

    • Es gibt ein Video auf Twitter, das authentisch zu sein scheint – ich habe das mit der Goo.gle-Bildersuche zurück verfolgt -, auf dem man deutlich erkennen kann, wie Polizisten nahe des Kapitols freiwillig dem Mob die Barrieren öffnen.

      Gefällt 1 Person

        • Ganz sicher nicht… Nur wenn man den Trumpel dauerhaft wegsperren würde, ohne Handy, Tablett, Laptop etc., sogar ohne einen Bleistift und ein Blatt Papier, damit er ja kein Gift mehr versprühen könnte… Aber da gibt es noch andere Hetzer und Brandstifter. Ted Cruz z. B., der gestern den Einspruch gegen die Anerkennung der Wahlstimmen von Arizona eingebracht hat, ist auch so ein gefährlicher Zündler.
          Aber man hofft jetzt sehr auf Joe Biden. Er sei sehr beliebt, auch bei politischen Gegnern, ausgeglichen, intelligent und in der Politik ein alter Fuchs. Er könnte zumindest ein wenig in den nächsten vier Jahren das Land wieder beruhigen.

          Gefällt 1 Person

  5. Nichts Schlechtes ohne sein Gutes: ich hege die Hoffnung, dass es wenn nicht auch dem Letzten, aber doch vielen die Augen öffnet, was passiert, wenn so Politik gemacht wird. Und ich bin sicher, damit hat Trump sich jede Aussicht auf einen Wiedereinstieg in die Politik selbst zunichte gemacht.

    Liken

    • Man hat ja bereits in der Nacht nach dem Erstürmen durch den Pöbel am amerikanischen Kongress beobachten können, dass die Ereignisse zumindest dort Einigen die Augen geöffnet haben. Und Senat sowie Repräsentantenhaus sind ja im Grunde genommen ein Spiegelbild der Gesellschaft…
      Der Pöbler, der sich im Sitzungssaal auf dem Platz von Vizepräsident M. Pence gelümmelt hatte, hat mittlerweile eine vor Selbstvorwürfen nur so strotzende Videobotschaft online gestellt: Es tue ihm von Herzen leid, er sei in sich gegangen und habe begriffen, dass er falschen und gefährlichen Einflüssen aufgesessen sei usw… Hat ihn und viele andere, die dabei waren, und identifiziert werden konnten, allerdings nicht vor der fristlosen Kündigung bewahren können. Ich kann mir ein gerüttelt Maß an Schadenfreude irgendwie so gar nicht verkneifen.

      Liken

Ich freue mich stets sehr über eure Kommentare! Also haut in die Tasten, ihr Lieben. Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.