7 Kommentare zu “9. November…

  1. Heute nutzen diese Rattenfänger andere aktuelle Themen um Menschen vor ihre Dreckkarre zu spannen . Siehe das vergangene Wochenende in Leipzig. Eine Demo gegen die Coronamaßnahmen der Bundesregierung und wieder sind es Bürger die sich von diese Dreckskarre spannen lassen. All diese brauen Auftritte sollten uns aufschrecken und nachdenklicher machen.

    Gefällt 1 Person

    • Mich hat dieses Betroffenheitsgetue der PolitikerInnen nach dem Samstag in Leipzig so angek***t. Nach jedem rechtsextemen Anschlag, jedem fremdenfeindlichen und antisemitischen Vorfall werden Reden des Entsetzens und der Fassungslosigkeit und Empörung geschwungen – ich glaube fast, die haben allesamt den selben Redenschreiber bzw. heben diese Reden auf und ändern bei Bedarf nur mehr Ort, Zeit und Namen. Und geschehen wird nichts! Bei unseren Volks(ver)treternInnen agiert man in dieser Hinsicht derart langsam und schwerfällig, dass sich die sprichwörtliche Fliege im Leim im Vergleich dazu mit rasender Schnelligkeit bewegt. Das nimmt auch nicht wunder bei einem Innenminister, dessen bester Freund beim Verfassungsschmutz ein bekennender Rechter ist, der sich öffentlich daran aufgegeilt hat, dass an seinem 69. Geburtstag 69 Flüchtlinge abgeschoben wurden, und der sich weigert, Rechtsextremismus in den Behörden, vor allem der Polizei, untersuchen zu lassen.
      Ich gehe jede Wette ein, dass man die nächsten großen „Quer“-denker-Demos wieder genehmigen wird, dass diese wieder ausufern werden – wahrscheinlich sogar noch schlimmer – und dass dann wieder von „denen da oben“ nur das große Winseln einsetzen wird, und ansonsten nichts…

      Gefällt 1 Person

      • Mich ärgert es enorm, das solche Demos (wobei ich die nicht als solche bezeichne, ich sehe sie eher als Massesufmärsche von Rechten ) ohne eingreifen der Polizei weiterlaufen. Wir wurden bei einer gewaltlosen Demo ohne anbrennen von Feuerwerkskörpern von der Polozei mit Wasserwerfen auseinander getrieben. Wobei es bei uns um den Erhalt der Natur gibt wir wollen Dörfer retten und kein neues Brsunkohleloch , wobei der Ausstieg lange beschlossen ist. Bei der Demo von Leipzig gab es Massen an Verstößen und die Polizei bzw Politik schaut tatenlos zu.

        Gefällt 2 Personen

          • Da stimme ich dir voll und ganz zu. Hänge du mal aus deinem Fenster eine Reichskriegsflagge Du kannst darauf warten das an deiner Tür die Polizei klingelt. Auf Demos der Rechten ein übliches Bild.Wir werden schon dumm angemacht, wenn die Fahne mit der lachenden Sonne gezeigt wird .

            Gefällt 1 Person

Ich freue mich stets sehr über eure Kommentare! Also haut in die Tasten, ihr Lieben. Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.