20 Kommentare zu “See(h)nsucht (2)…

  1. … und ich habe 15 Monate am Bodensee – auf der Schweizer Seite gelebt und in meinem Beruf gearbeitet. Wenn ich drüber nachdenke, waren es die schönsten Monate meines Lebens: jung-ungebunden-frei …

    Gefällt 1 Person

  2. wunderschöne Fotos und Eindrücke ! Lago di Bonzo habe ich auch noch nie gehört aber klar der Tegernsee ist ja bekannt für Wohnsitze der Reichen und Berühmtheiten vor allem im Münchner Raum !
    Die Nachtaufnahme von der Lindauer Hafeneinfahrt ist auch super geworden. Abendstimmung am Bodensee und den Pfänder im Hintergrund sehr schön ! Also ich kann nicht mehr sagen als vielen lieben Dank und super dass du bisher der/die einzigste warst die gleich 2 Teile aus meinem Projekt gemacht hast ! Manni

    Liken

  3. Das sind atemberaubende schöne Seenlandschaften. Die Vielfalt ist großartig, das Licht betörend. Ich war am Bodensee vor einige Jahren im August, jeden Tag über 30° und knallharte Sonne, am Königsee durchschnittlich 38°, auch im August und die Fotobeute war eher gering. Deine Aufnahmen, insbesondere die sanften Pastellen , ziehen mich wieder hin zum Deutschland.

    Liken

    • Danke schön. 🙂
      Es hat ungefähr zehn Jahre gebraucht, um zu dieser Foto-Ausbeute zu gelangen. 😉
      38° Grad Hitze am Königssee ist eher ungewöhnlich, ich bin dort aufgewachsen, der lang gezogene, fjordähnliche See ist eine der kühleren Ecken Deutschlands. Aber du warst vielleicht im sogenannten „Supersommer“ 2018 dort…
      Deutschland ist landschaftlich schon ein schönes Land. Wenn ich mich auf Reisen begebe, dann staune ich immer wieder gerne darüber, wie abwechslungsreich, sanft, imposant, dramatisch, ruhig, romantisch unsere Landschaften hier sind…

      Gefällt 1 Person

      • Ich habe (staune) die meiste Zeit in Deutschland gelebt, fühle mich Deutschland genau so verbunden wie meine Heimat Norwegen. Das Land ist wunderschön und so vielfältig und abwechslungsreich wie deine Fotos anschaulich dokumentieren. Oft wollte ich hin zum Königssee und vor einiger Jahren fuhren Klausbernd und ich von der Frankfurter Buchmesse Richtung BGL. Oktober auf der Alpenstraße glich zwei Jahreszeiten ☀️❄️🌨und der Schnee bremste erfolgreich unser Unternehmen. 2015 klappte es, es war zwar 🥵 in Schönau, aber dieses Panorama mit den Bergen und der See war jede Schweißperle wert.

        Liken

  4. Eine wunderschöne Zusammenstellung.
    Und so viele sind noch unerwähnt.
    Die vielen kleinen Geheimtipps abseits touristischer Ströme, der üblichen Verkehrsrouten.
    Wir sind, was Seen betrifft, wirklich unglaublich privilegiert in Oberbayern.

    Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.