17 Kommentare zu “Auf der Fohlenweide…

    • Das sind sie, lieber Jürgen. So leichtfüßig und temperamentvoll. Ich staune immer wieder, wie elegant Pferde sich trotz ihrer Größe und Schwere bewegen können.

      Liken

  1. Mindestens ein ♥️ von der bezaubernden Nichte, die heute mitliest – und sie würde gern die Zähne anschauen, weil vermutlich schon Jährlinge dabei sind (ja, sie ist schließlich die Pferdeexpertin 😜)

    Liken

    • Ein Dankeschön und einen lieben Gruß an die bezaubernde Nichte… Nein, Jährlinge laufen in der Fohlenherde nicht mit, so weit ich weiß. Die ersten Fohlen sind in Schwaiganger bereits Ende Februar auf die Welt gekommen. Deshalb sehen einige Pferdekinder schon erwachsener aus. 😉

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Martha,
    Deine Schnappschüsse von diesen herrlichen Pferden mit ihren Fohlen sind so voller Leben und Lebensfreude. Es sieht einfach wunderschön aus, wenn sie in Bewegung sind!
    Schönen Mittwoch und lieben Gruß
    moni

    Liken

    • Pferde sind ja auch Symbole für Lebensfreude, -kraft und Sinnlichkeit. 🙂 Mir geht bei einer galoppierenden Pferdeherde auch immer das Herz ganz weit auf…
      Hab du auch einen guten und schönen Tag, liebe Moni.
      Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

  3. Da würde ich gar nicht mehr weg wollen. So viele wundervolle Pferde. Dass dir da dein Herz ganz weit aufgeht, kann ich nachvollziehen. Als ich jung war, ist mein Mann mit mir in den Harz gefahren. Dort durfte ich einige Reitstunden nehmen. Es war sooo schön.

    Liken

    • Ich finde es so schade, dass man sich dort nicht als Gast einmieten kann. Dann würde ich nämlich mindestens eine Woche im Gestüt verbringen und die ganzen Tage über nur beobachten, was sich dort alles abspielt…

      Liken

    • Die Pferde in Schwaiganger haben’s im Vergleich mit so vielen Rössern, die ihr Leben großenteils in ihren Stallboxen verbringen müssen, schon sehr gut… Die neuesten Tierquälerei-Skandale sind schon höchst bestürzend…

      Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.