23 Kommentare zu “Abenteuer Bahnfahren in Deutschland – ein Ausflug mit der BOB (Bayerische Oberland Bahn)…

  1. Immerhin hat die Bahnfahrt neben dem schönen Naturerlebnis zu diesem schönen Beitrag geführt. Und du bist wieder gut zuhause angekommen.
    Über Personalmangel im unterbezahlten Dienstleistungssektor werde ich mich hier nicht auslassen, dafür sind die Bilder im Kopf und die Fotos einfach zu schön! Gruß und Danke für Erzählen.

    Liken

    • Noch schöner wäre der Ausflug gewesen, wenn man mich als Schwerbehinderte nicht einfach mitten in der Pampas hätte stehen lassen – aufgrund des überraschenden Zugausfalls.
      Ja, der Personalmangel und der oft erschreckend mangelhafte Zustand des technischen Equipments bei den Bahnbetrieben bietet mittlerweile genügend Stoff für ein schier unendlich langes Epos…
      Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

  2. Wenn einer eine Reise macht, dann kann er was erzählen. Ich habe den Eindruck, dass sich der Bahnverkehr in den vergangenen Jahren drastisch verschlechtert hat. Selbst auf die Informationen im Internet kann man sich verlassen. Trotzdem finde ich es toll, dass Du Dich immer wieder auf solche Abenteuer einlässt.

    Gefällt 1 Person

    • Eine der SkifahrerInnen rief per Smartphone die Website der BOB auf, als bekannt wurde, dass der Zug Richtung München ausfallen würde – doch es gab auch dort keinerlei Informationen, warum, wann der nächste Zug fahren würde, ob es einen SEV geben würde…
      Und als Vielfahrerin mit der Bahn seit über fünfzig Jahren teile ich deinen Eindruck, dass sich der Schienenverkehr seit einer geraumen Weile schon erheblich verschlechtert hat.

      Gefällt 1 Person

  3. Die deutsche Bahn hat ja auch einen Ruf in Europa zu verlieren . Sie möchte doch das schlechteste Verkehrsunternehmen innerhalb der EU bleiben. Wie käme es denn dann mitmal an, wenn sie Pünklichkeit ober Fahrgastinfos auf ihre Fahne schreiben würde .Nein das kann sich die DB oder auch die Reginalunternehmen nicht leisten, wenn sie tapfer den letzten Platz in Europa vertreidigen möchte.

    Gefällt 1 Person

  4. Bahnfahren in Deutschland… ein Freund von mir, beruflich bedingter Vielfahrer, füllt damit seine Facebookseite 🙂 Aber schöne Eindrücke hast Du mitgebracht… ich möchte gerne mal wieder in die Berge, vor allem, wenn ich Deine tollen Photos sehe.

    Gefällt 1 Person

    • Fährt man häufig mit der Bahn, könnte man durchaus locker einen eigenen Blog bzw. eine FB-Seite mit den Erlebnissen füllen. 😀
      Danke schön! Ich wünsch dir und deinen Lieben ein gutes und erholsames Wochenende!

      Liken

  5. … es ist schon schlimm, was die Bahn (DB und Regionalbahnen) mit ihren Fahrgästen macht. Bei meiner Fahrt nach Köln konnte ich mich noch nicht mal auf Informationen im Internet verlassen, der angegebene Zug fuhr überhaupt nicht, aber ich stand auf dem Bahnsteig. Sie war aber sehr pünktlich bei der Fahrpreisabbuchung 😠

    Liken

  6. Entschulige, habe gerade erst am Datum dieses Artikels gemerkt wie lange mich jetzt schon eine „Virenfront“ in Beschlag hatte. Die BOB, das ist doch die Betreibergesellschaft, welche seit deren Gründung nicht aus den Schlagzeilen kommt, oder? 😉 Aber gut geschlagen! Respekt! LG Michael

    Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.