8 Kommentare zu “Die Teufelsmühle am Funtensee…

  1. Tolle Geschichte, Margot! In bzw. für deine Heimat kann so etwas sogar noch mehr den Tourismus fördern, wenn sich Leute wirklich auf Schatzsuche begeben wollen. Hier dagegen versucht man seit einigen Jahren solche Geschichten in nicht immer passendem sozialen Ambiente zu etablieren. 😉

    • Die wundervolle Landschaft der Nordalpen ist unser größter Schatz, und mit keinem Gold der Welt aufzuwiegen. Wir sollten alles Menschenmögliche daran setzen, sie zu bewahren und zu schützen. 😉

      • Wie Recht du hast, Margot! Wenigstens sind die Berge größtenteils hoch genug, so dass sich die Meisten keine Mühen machen, um dort Abfall zu hinterlassen. 😉

        • Hast du eine Ahnung! Wenn es mittlerweile nicht etliche freiwillige Initiativen geben würde, dann wären die Müllberge in den Nordalpen schon höher und größer als die Berggipfel!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.