32 Kommentare zu “Federvieh im herbstlichen Nymphenburger Schlosspark…

    • Danke schön. 🙂
      Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass sich dir bald mal wieder die Gelegenheit für einen schönen Spaziergang oder Ausflug bieten wird.

      Liken

    • Danke, lieber Jürgen.
      In München und Umgebung habe ich noch nie einen Gänsesäger gesehen, da war meine Freude sehr groß, als ich diesen Entenvogel auf dem Schlosskanal entdeckte. Ich hoffe, er bleibt, und ist nicht nur auf der Durchreise.

      Liken

  1. Am besten von allen Fotos haben mir die beiden Eulen gefallen. Vor allem natürlich Kasimir!!!!!
    😘

    Liken

  2. Hallo das sind ja tolle Fotos die du heute zeigst . Mir gefällt besonders das Federvieh, wie du so schön schreibst. So hast du nicht nur einen Gänsesäger erwischt, sonder noch einiges mehr . So erkenne ich auf deinen Fotos Kanada und Graugänse, aber auch den Waldkauz und den nicht so häufig zu beobachtenden Steinkauz. Eine sehr beachtliche Fotostrecke

    Liken

    • Vielen Dank, lieber Werner… Der Waldkauz Kasimir ist recht zutraulich und lässt sich häufig bewundern. Der Steinkauz Nepomuk ist im Vergleich dazu eher scheu, obwohl seine Baumhöhle eigentlich an einem Ort im Schlosspark liegt, an dem sehr viele BesucherInnen vorbei kommen… Die Kanadagänse beim Nymphenburger Schloss sind das ganze Jahr über zu sehen, die ziehen zu Beginn der kalten Jahreszeiten nicht mehr weiter, wohl auch, weil sie hier sehr eifrig gefüttert werden, unguterweise häufig mit Brotresten…

      Gefällt 1 Person

      • Die Kanadagänse und auch die Weisswangengänse, die der Kanadagans sehr ähnlich ist, waren sonst nur zu Gast bei uns . Sie sind jetzt ganzjährig zu beobachten .

        Liken

    • Danke, liebe Ute. Der Nepomuk macht sich bisweilen rar, den Kasimir zeigt sich allerdings häufig, außer im Frühjahr, da sind wahrscheinlich Junge zu umsorgen.

      Liken

  3. Gänsesäger kenne ich hier auch nur als Wintergäste. Erstaunt, dass er soweit nach Süden aufgemacht hat. Meine Favoriten sind heute allerdings die beiden Kauze, obwohl wieder alle Bilder toll sind.

    Liken

    • Im Sommer habe ich sogar noch weiter südlich einen kleinen Schwarm Gänsesäger gesehen, und zwar am Kochelsee, ca. 70 Kilometer von München entfernt. 😉
      Die Kauze sind umwerfend! Sie haben im Nymphenburger Schlosspark eine große und stetig wachsene Fangemeinde. 😉

      Gefällt 1 Person

  4. Wieder traumhafte Bilder. Wunderschön. Ich habe noch nie Kauze (also die Vögel 😉 ) in freier Wildbahn gesehen. Die sehen in ihren Baumhöhlen traumhaft aus. Und du hast dir Zeit genommen, allesnzu genießen, sehr gut

    Gefällt 1 Person

  5. Wie immer sehr schöne, wunderschöne Bilder. Ihr habt eben auch die „Naherholungsgebiete“, die eine „Weltstadt mit Herz“ (oder wg der Bay. Staatsregierung „mit Scherz“ :-)) benötigt. Danke, und beste Wünsche Dir zum Wochenende. LG Michael

    Liken

  6. Tolle Aufnahmen, danke für Ihren Blog, der mich aufmuntert. Sie haben ein schweres Los und raffen sich immer wieder auf.
    Vorbildlich, und teilen ihre schönen Momente mit anderen. Ich wünsche Ihnen alles Gute.

    Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.