15 Kommentare zu “Entlang des Isar-Werkkanals,…

  1. Ich habe mir nie Gedanken darüber gemacht, dass die Dinger ja auseinander gebastelt werden müssen. Ist ja logisch .. Sehr schwere Arbeit, und das jeden Tag, die armen Arbeiter..
    Die schöne Libelle schaut einem ja direkt in die Augen.

    Gefällt mir

    • Ich habe mal eine Zeitlang in einem Lokal am Isarufer gearbeitet, in welches die Flößer mit ihren Kundschaften täglich einzukehren pflegen. Daher weiß ich, dass die Flöße am Abend immer zerlegt und zurück transportiert werden. 😉
      Ja, der Augenkontakt mit der Libelle war ein herrlicher Glückstreffer! 🙂

      Gefällt mir

Ich freue mich stets sehr über eure Kommentare! Also haut in die Tasten, ihr Lieben. Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.