21 Kommentare zu “Ein sehr aparter Gast…

    • Danke, liebe Gudrun! 🙂
      Und ich freue mich zur Zeit sehr über den strengen Winter hier. Denn der treibt die kleinen, wunderhübschen, und inzwischen teilweise auch sehr rar gewordenen Piepser, die sich normalerweise verborgen halten würden, an die Futterstellen. 🙂

      Gefällt 1 Person

  1. Ach, liebe Margot, könntest Du nicht mal kurz vorbeikommen und es Dir an meinem Küchenfenster mit Deiner Kamera bequem machen. Bis ich so schöne Bildermit meiner neuen Kamera hinbekomme, dauert e nämlich noch ein Weilchen. Liebe Grüße Hedwig

    Liken

    • Sag mir, wo du wohnst. 😉 Ich habe heute mein Schwerbehinderten-Freifahrt-Ticket bekommen. 😉 Aber mach nur ruhig selber deine Bilder. Ich bin voll davon überzeugt, dass du sehr gut fotografieren kannst, und bei einer neuen Kamera braucht’s eigentlich nur eines: Übung. 😉
      Danke schön, liebe Hedwig, und herzliche Grüße!

      Liken

          • Gelesen, dass die Stadt seinerzeit kampflos übergeben wurde. Dann hat so ein Idiot doch noch die Brücke (n?)in die Luft gejagt. Darauf wurde die Stadt für drei Tage für vogelfrei erklärt, wodurch es zu immensen Zerstörungen, Plünderungen und Vergewaltigungen kam. Es gab dann einen riesigen Massenselbstmord. Über 900 Frauen und Kinder gingen in die Peene. Aber ich habe schon das eine oder andere lohnenswerte Motiv entdeckt, momentan ist es mir nur zu kalt. Aber der Frühling ist ja nicht mehr fern
            Liebe Grüße an Dich

            Liken

  2. Von eurem Schnee hättenw ir hier auch gerne etwas ab. Ich zumindest, die anderen Mitbürger wohl eher nicht. Aberzumindest habe ich regsten Betrieb aum Fütterhäuschen. Seit ich das ganze Jahr durchfüttere, gehts hier flatternd zu wie in der Fußgängerzone. 🙂

    Liken

  3. Wie schön, liebe Margot,
    dass Du Dir die Zeit genommen hast und diese muntere Vogelschar beobachten und fotografieren konntest. Ganz wunderbare Schnappschüsse sind das.
    Lieben Gruß
    moni

    Liken

    • An so was kann ich mich sehr lange erfreuen, da merke ich gar nicht, wie die Zeit vergeht. 😉
      Ich danke dir, liebe Moni, und grüße dich herzlich! ❤

      Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.