22 Kommentare zu “Brixen – Dom und Kreuzgang…

  1. Ich mag sakrale Bauten, so ist keiner vor mir sicher (fotografisch, meine ich), wenn ich denen habhaft werde kann (das zeigt schon mein Fotoblog ’sacrae architecturae‘).

    Gefällt mir

      • Ich erinnere mich dunkel, dass ich damals schon fand, dass es in Südtirol gepflegter und sauberer war, es war mehr erhalten, restauriert, aufgemotzt als z.b. in Rom oder Pisa oder Florenz.

        Gefällt mir

          • Schon komisch. Ich erinnere mich, dass ich damals zu der Bozener Freundin sagte, die Südtiroler sind zwar Italiener, aber sie wissen, was man tun muss, um Touristen anzulocken.

            Wobei in Venedig ja auch genug rumlaufen, auch wenn nicht viel investiert wird. Fragt sich nur, ob die Touris das noch lang mitmachen.

            In Rimini war es ja auch so schlimm, dass keiner mehr hingefahren ist. Richtig tote Hose.
            vor ein paar Monaten habe ich einen Bericht gesehen, dass die dort richtig viel Geld investiert haben, damit die Touristen wieder kommen.

            Gefällt mir

            • Nein, nein, nein, Südtiroler sind keine Italiener! Um Himmels Willen! 😀 So was darfst du nie und nimmer sagen, wenn du dich in Südtirol aufhältst. Ich weiß zwar noch nicht sehr viel, aber eines ist sicher, dass es für Südtiroler eine hammermäßige Beleidigung ist, als Italiener bezeichnet zu werden. 😉
              Eine touristische Durststrecke täte den Venezianern mal gut, vielleicht würden sie dann von ihrem ziemlich hohen Ross herunter kommen – und vor allem wieder freundlicher werden. :mrgreen:

              Gefällt 1 Person

              • lach….ich muss auch immer grinsen, wenn Markus Lanz, der ja Südtiroler ist, NIE sagt, dass er Italiener ist, er sagt nur,. dass er einen italienischen Pass hat….

                Ja, ein bissel Demut würde da guttun, das denke ich auch.

                Gefällt mir

                • Ach, der Lanz ist Südtiroler? Das wusste ich nicht…
                  Nachdem mir bei meinem letzten Venedig-Aufenthalt vor gut einem Jahr ein Einheimischer auf einem Vaporetto Schläge angedroht hat, weil ich ihm seiner Meinung nach mit meinem kleinen Reiseköfferchen beim Aussteigen im Weg stand, und ich ansonsten auch etliche arrogante und sehr unfreundliche Zeitgenossen dort erleben musste, bin ich auf die Damen und Herren der einstigen Seerepublik nicht mehr recht gut zu sprechen.

                  Gefällt 1 Person

                  • Ja, er erzählt das öfter, von seiner schönen Kindheit dort, dass seine Mutter noch dort lebt, von seiner Internatszeit in einem Kloster.
                    Und vorgestern hat er den Gauland provoziert, indem er ihn fragte, ob er seiner Meinung das Land verlassen müsste, weil er doch keinen deutschen sondern einen italienischen Pass hat 😉

                    Boooahhh….heftig….da würde ich auch zweimal überlegen, ob ich dort überhaupt nochmal hinfahre.

                    Gefällt mir

  2. Leider lässt der Gauland sich nicht wirklich hinreissen, der ist aalglatt und scheinbar auf alle Fragen vorbereitet.
    Wenn man „nur“ das nimmt, was er gesagt hat, dann hat er Recht.

    Er sagte, dass die Menschen unvorbereitet waren und sind, dass sie Angst vor der fremden Kultur haben, ja, das stimmt ja alles.

    Nur seine Schlußfolgerungen daraus sind grundfalsch und rassistisch.

    Gefällt mir

      • Ja, leider. Aber davon will Gauland ja nix wissen.

        Den Hauptwurf mache ich aber immer noch der Merkel.
        Sie hat schon 2011 gewußt, dass Millionen Menschen aus Syrien auf der Flucht nach Europa sind.
        Hätte sie damals eine Rede an uns gerichtet, uns informiert, dann in aller Ruhe Unterkünfte geplant, Beamte ausgebildet, Traumatherapeuten ausgebildet, einen guten Integrationsplan ausgearbeitet usw. dann wäre uns viel erspart geblieben. Sie trägt für mich die Hauptschuld an den „Zuständen“, die wir jetzt haben.
        Auch wenn es vllt nach Verschwörungstheorie klingen mag, aber was hat sie sich dabei gedacht? War das Absicht? Wie kann man ein Volk nur so auflaufen lassen 😦

        Gefällt mir

        • Kannst du das hieb- und stichfest beweisen, dass Frau Merkel im Jahr 2011 bereits konkret vom Ansturm der Flüchtlinge, die ja nun wirklich nicht nur aus Syrien zu uns gekommen sind, gewusst hat? Und ich meine wirklich seriöse Quellen, wie z. B. Gesprächsprotokolle und Aufzeichnungen des Bundeskanzleramtes, Aussagen Beteiligter wie Bundestagsabgeordnete, Minister etc. Und nicht irgendein Gefasel von irgendwelchen Weltverbesserern, Gurus und Spökenkiekern, Berichten von „Compact“, vom Kopp-Verlag, Focus online sowie privaten „Nachrichten“-Sendern. Und ja, für mich klingt das, was du hier äußerst, in der Tat nach Verschwörungstheorie – und von so was halte ich überhaupt nichts…
          Was für „Zustände“ meinst du? Ich finde, dass unser Land die sogenannte Flüchtlingswelle wirklich sehr gut bewältigt hat. Und ich fühle mich in keinster Weise dadurch benachteiligt, ich habe immer noch einen Job, ein Dach über den Kopf, eine warme Wohnung mit fließend heißem und kaltem Wasser, genug Geld, um mich mit Nahrungsmitteln zu versorgen. Es hat mich noch nie ein Mensch, der aus der Fremde zu uns gekommen ist, belästigt, bedroht, beschimpft oder gar angegriffen. Ich fühle mich hier auch sicher, und habe nicht die geringste Angst, ich kann mich weiterhin frei und ungehindert bewegen, und gehen, wohin ich möchte… Unser Land ist nach wie vor das viertreichste auf der ganzen Welt, die Wirtschaft brummt noch immer – das schließt auch die Waffenexporte in Krisenregionen ein, die meiner Meinung nach maßgeblich am Strom der Zuwanderer mit verantwortlich sind. Wir durften vor kurzem immer noch unser demokratisches Wahlrecht nutzen…
          Was in meinen Augen unserem Land um ein vielfaches mehr Schaden zufügt als die Flüchtlinge aus Syrien, Irak, dem Jemen und den Krisenherden Afrikas, sind die Steuerflüchtlinge, die den Staat – sprich uns – Jahr für Jahr um ca. HUNDERT MILLIARDEN (!!!) Euro an Steuereinnahmen bescheißen! Seltsamerweise empört man sich darüber hier im WWW und im sogenannten realen Leben so gut wie überhaupt nicht!…

          Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s