16 Kommentare zu “Liaba Fredl Fesl,…

  1. Leider kann ich das Lied hier nicht hören uns sehen. Und ich „wart immer noch aufs Taxi und es kummt ned kummt ned.“ Einen wunderschönen Tag heute!

    • „I wart auf a Taxi, aber’s kummt net, kummt net, i wart auf des Brummen von am Mercedes Diesel, aber’s brummt net, brummt net…“ ist aber von der Ersten Allgemeinen Verunsicherung, lieber Wolfgang. 😉
      Ich wünsche dir und Renate auch einen herrlichen Tag! ♥

  2. Schade, leider nicht zu hören. Ich schließe mich den Geburtstagswünschen an.

  3. wow, bin mitgefahren, auch am Friedensengel vorbei, der ja in meiner Naehe war, und der Handstand am Stuhl zum Schluss, toll. es hat mir sehr gefallen, danke Margot

  4. Oh da werden Kindheitserinnerungen wach. 😉
    Ich hab die Kassetten damals rauf und runter gehört.

    „Der Schuhabstreifer sprach zum Schuh
    Ich wüsncht ich wäre einmal du
    Da sprach der Schuh gelassen
    Das würde dir so passen!“

    Happy Birthday Fredl!

    • Als er berühmt wurde, habe ich in einer Wirtschaft in meiner Heimat gearbeitet. Wir hatten im Gastraum eine Musikbox, und die hintersinnigen und schlitzohrigen Lieder Fredl Fesls haben mir so manchen schweißtreibenden Frühdienst erträglicher gemacht. 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.