20 Kommentare zu “Auf dem Flohmarkt (1)…

    • Ich habe zwei große Stände dort gesehen, an denen alle möglichen Lego-Sachen angeboten wurden, oftmals zum absoluten Schnäppchenpreis. Ich musste da sehr an dich denken. 😉

      Gefällt mir

    • Wenn ich nicht meinen Mini-Rucksack, in dem grade mal die Kamera Platz hat, dabei gehabt hätte, sondern meinen großen, dann hätte ich den Wecker in jedem Fall mit nach Hause genommen. 😉

      Gefällt mir

    • Das war schier unfassbar, was da alles angeboten wurde! 😀 Sehr erfreulich war, dass nur einige professionelle Flohmarkthändler mit ihrem Tand und marktschreierischen Getue anwesend waren. Alles andere waren „Amateure“, die wirklich das feilboten, was sich im Laufe der Zeit in Kellern, Speichern und Schränken angesammelt hatte.
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  1. Die skurrilen Angebote werden leider immer weniger, viele Neuwaren-Verkäufer erobern die Flohmärkte. Hier in Hamburg geht man bei einigen Märkten schon dazu über, diesen Leuten das Ausstellen/Verkaufen zu verbieten, das hat ja nichts mehr mit Flohmarkt zu tun.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.