19 Kommentare zu “Wennf’d fcho…

      • Hallo Frau Frei! Vielen herzlichen Dank, für die lieben Worte! Ich bin heute persönlich wieder auf „180“, weil nun offen klar ist, dass man uns hier aus Eslarn vertreiben will, und die seit über 20 Jahren erfolgte Nichtbeachtung, Unterminierung etc. mit dem zusammenhängt, was bestimmte Kreise als „künftige Strohmann-Landkäufe in Tschechien“ aka revanchistisch-reaktionäres Verhalten gegenüber der territorialen Integrität Tschechiens erkannt haben wollen. Mein Vater hatte hier ohne unser Wissen mit einem bestimmten, schon in der … befindlichen Politiker „kooperiert“, und wie es scheint nahezu unser gesamtes Familienvermögen dort mit eingebracht. Klar, dass die revanchistischen Kreise in Bayern jetzt den Namen meiner Familie aus der Gegend „löschen“ wollen, um an diesen „Pool“ zu kommen. Schliesslich war im Oktober 2016 der mutmasslich letzte „Unterzeichner der Anlagen“, mein Vater plötzlich verstorben. Sterbejahre der anderen zwei: 2004 (Politiker) und 2009 (Kath. Geistlicher mit Ambitionen zum Bischof). LG

        Gefällt mir

        • Ich habe den betreffenden Artikel auf Ihrem Blog schon gelesen, und kann sehr gut nachvollziehen, dass Sie auf 180 sind. Aber ich bin ganz sicher, dass Sie da nicht tatenlos zusehen werden, dass man Sie aus Eslarn zu vertreiben gedenkt. Sie und Ihr Team haben wesentlich mehr auf der Pfanne als die Anderen!
          Liebe Grüße!

          Gefällt 1 Person

          • Vielen Dank für das Vertrauen, das Sie in uns setzen. Na ja, etwas downcooling habe ich schon wieder betrieben, aber nach zwanzig Jahren solcher und ähnlicher Sachen gehts langsam sehr auf die Nerven. Da müssen jetzt bald einige Leute aufpassen, dass der „Watschnbaum“ nicht umfällt. 😉 Ihnen noch einen schönen Abend, und eine schöne Restwoche! LG

            Gefällt mir

    • Da kann man dann so schön das Weißbrot hinein stippen, denn die Schnecken sind nicht viel größer als eine Zahnfüllung, sozusagen winzig kleine „Mogndraazer“ (Appetithäppchen). 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s