36 Kommentare zu “Venedig – ein bisserl – sozusagen „reloaded“…

  1. Die Bilder sind toll, liebe M. und die Wirkungen solcher Beschäftigungen kenne ich auch.
    Ich hoffe, dass dir am Mittwoch geholfen werden kann. Viel Glück wünsche ich dir.

    Gefällt mir

    • Ich danke dir, liebe Gudrun. ♥
      Oh, das hoffe ich auch so sehr… Jene Infiltrationstherapie, die von meinem Orthopäden vorgeschlagen wird, scheint in sehr vielen Fällen richtig gut zu helfen.

      Gefällt mir

    • Danke, meine Liebe… Jeden Morgen, kurz nach dem Aufwachen, denke ich, noch im Liegen und entspannt und schmerzfrei: „Oh! Es ist weg! Ich bin geheilt!“ Doch schon beim Aufstehen werde ich dann leider, leider eines Besseren belehrt. 😉

      Gefällt 1 Person

  2. Dann hoffe ich sehr, dass dir geholfen werden kann. Bei mir wurden die Spritzen unter dem CT gesetzt, aber ich habe auch keine Linderung auf Dauer erfahren, nur ein paar Tage.
    Alles Gute und Danke für die herrlichen Bilder 🙂

    Gefällt mir

  3. Interessant für mich, diese Infiltrationstherapie. Ich bin mal gespannt. Allerdings ist es bei mir ja Spinalkanalstenose, also eine Verengung. Richtig aufrecht kann ich schon lange nicht mehr gehen.

    Gefällt mir

  4. Warum habe ich das Gefühl, dass es dir in jedem Fall besser gehen würde, wenn du endlich aufhörst zu arbeiten und das machst, was du eigentlich tun sollst: Schreiben!
    Die Bilder sind schön und das Programm werde ich mir gleich mal ansehen.

    Gefällt mir

    • Schreiben und Fotografieren. 😉 Vielleicht ergibt sich ja jetzt durch diese Rückengeschichte eine Möglichkeit, eine Frühpensionierung in die Wege zu leiten. In Angriff nehmen werde ich das in jedem Fall.
      Zu Beginn der 30-tägigen kostenfreien Testphase war ich von dem Programm nicht so angetan. Aber mittlerweile möchte ich es nicht mehr missen, man kann dadurch schon feine Effekte erzielen. 😉

      Gefällt 1 Person

  5. also deine Experimente werden immer besser ! Gefällt mir sehr gut !
    Rückenprobleme kenne ich auch zu genüge ! Habe auch seit Jahren einen Bandscheibenvorfall der mich wirklich geplagt hat. Mit Spritzen und Bewegung habe ich es in den Griff bekommen. Seit 2 oder 3 Jahren komplett schmerzfrei ! Ich will es nicht verschreien , kann morgen schon wieder anders sein. Also auf jeden Fall gute Besserung !!!!! Manni

    Gefällt mir

    • Ich hatte vor fast zwanzig Jahren auch schon mal einen Bandscheibenvorfall, der mithilfe von Spritzen, Wärmetherapie, Massagen und Krankengymnastik sehr erfolgreich behandelt worden ist. Ich hoffe, dass ich diesmal auch so viel Glück – und gute Ärzte – haben werde.
      Alles Gute dir. 🙂

      Gefällt 1 Person

  6. Die Bilder, liebe Freidenkerin, wirken wie Gemälde, so schön!
    Das mit deinem Rücken ist ja weniger schön. Ich hoffe sehr, dass man dir dort helfen kann, denn Cortison kann nur vorübergehend sein. Und wenn es dann nicht mal hilft, ist das ganz schöner Mist!

    Ich denke an dich und wünsche dir umfangreiche Besserung!
    Herzlich
    Anna-Lena

    Gefällt mir

    • Bei der einen Software, die ich zur Zeit teste, gibt es ein Unterprogramm, mit dem man Bilder tatsächlich wie Gemälde aussehen lassen kann. 😉 Da bin ich jetzt grade fleißig dran, das macht mir seit gestern Nacht viel Freude. 🙂
      Langsam spazieren hilft zur Zeit mehr als die Pharmazeutische Chemie. Zumindest vorübergehend. Ich hoffe inständig auf die Infiltrationstherapie, habe in letzter Zeit viel Gutes darüber gelesen.
      Danke, liebe Anna-Lena. ♥

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s