40 Kommentare zu “Mystische Bergwelt…

  1. Ich glaube, man braucht nicht immer wieder neue Programme; die schon vorhandenen bieten wahrscheinlich alle diese Möglichkeiten auch …
    Egal welches Programm jetzt, das Geheimnisvolle der Landschaft, das Mystische, hast du gut herausgearbeitet. Die Berge haben ja auch so etwas an sich. Nicht umsonst gibt es so viele Sagen und Geschichten, die sich um die Berge ranken.

    Gefällt mir

    • Leider, leider, leider kann ich diese geheimnisvollen Effekte mit LR 4 und der Nik Collection nicht so perfekt erzeugen. Und dazu würden ja noch viel, viel mehr Anwendungen kommen, z. B. dass man eine ganze Menge Effekte auf das jeweilige Bild abstimmen kann…
      Allein über die Sagen und Legenden meiner Heimat gibt es eine erkleckliche Anzahl Bücher und Sammlungen.

      Gefällt mir

  2. Das Ergebnis ist wirklich sehr mystisch.
    Ich bewundere alle die mit einem Grafikprogramm solche Effekte hinbekommen, ich bin da der ganz große Laie.
    Aber zumindest hab ich Deine Motive größtenteils erkannt.
    Königssee, Hintersee, Schloß Neuschwanstein, zumindest darin bin ich nicht so ein großer Laie.
    *lach*
    Liebe Grüße
    Agnes

    Gefällt mir

    • Agnes, wenn ich mit Lightroom, Nik Collection und Exposure umgehen kann, dann kannst du das auch, die sind mittlerweile so bedienerfreundlich und einfach strukturiert, dass jeder damit seine Bilder bearbeiten kann. 😉 Und sollte mal ein Problem auftauchen, dann gibt es inzwischen im WWW zahlreiche Foren und Hilfe-Videos.
      Beim Bestimmen der Motive hast du 100 Punkte erreicht, liebe Agnes! 😀
      Herzliche Grüße!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s