24 Kommentare zu “Eine kleine Frühlingstour…

  1. liebe Margot, das sind wunderschoene Bilder, eines wie das andere. Deine Bluemchen habe ich mir auch gut angesehen, denn bei uns waechst ja vieles nicht, was bei euch blueht und umgekehrt. alles Gute und ein schoenes WE

    Gefällt mir

  2. Wie es Ute sagt, dem stimme ich voll zu. Schön ist es in deiner Heimat und ich würde gerne mal Kräuter sammeln. Es gibt bei dir noch viele.

    Gefällt mir

  3. Hier ist auch gerade mal Pause: Wind und Regen. Aber wir können uns nicht beklagen; es gab so viele schöne Frühlingstage. Und ich staune, dass selbst in den Bergen, in deiner Heimat, der Frühling schon Einzug gehalten hat. Die Blümchen und die noch schneebedeckten Berge – ein herrlicher Kontrast.
    LG, Ingrid

    Gefällt mir

    • Hier brausen grad Regen und stürmischer Wind um die Straßenecken und Häuser. 😉
      Ja, das blüht in meiner Heimat doch schon ganz rege. Der Schnee auf den Bergen wird sich wohl noch bis in den Frühsommer hinein halten, je nachdem, wie sich der Frühling weiter entwickeln wird. Ich liebe diesen Kontrast auch immer sehr!
      Herzliche Grüße!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s