16 Kommentare zu “Salzburger Skurrilitäten…

    • Ach, sieh an! 🙂 Diese Eier sind mir vorher noch nie aufgefallen. Vielleicht habe ich sie aber auch schlicht und ergreifend übersehen. 😉
      Kann sein, dass ich am Nikolaustag noch einmal nach Salzburg fahre. Und mir dann so einen Wanderstock mitnehmen werde.
      Herzliche Grüße!

      Gefällt 1 Person

  1. Ich glaube, das Problem ist, es ist schwer noch etwas Neues zu erfinden und dadurch kommt es zu dieser “Übertreibung“‘. Deswegen vermisse ich manchmal die Zeiten, in denen man keine große Auswahl hatte, sich aber viel mehr über einfache Geschenke gefreut hat. Lg bilere

    Gefällt mir

  2. Ohje, die armen asiatischen Touris! Aber die werden auch immer kritischer. Mit westlichen Touris ist es ja auch nicht anders, wenn ich ir den Souvenir-Tinneff in China angucke…
    Wie immer: tolle Fotos und Eindrücke! Danke dafür!
    Ulrike

    Gefällt mir

    • Ich hoffe wirklich sehr, dass die Touris zunehmend kritischer werden. Denn dann hätte dieser Schindluder, den man mit einem der größten Komponisten der Musikgeschichte treibt, endlich ein Ende. 😉
      Und du hast natürlich Recht, die meisten von uns verhalten uns auf anderen Kontinenten und in anderen Kulturkreisen wohl auch nicht anders. 😉
      Ich danke dir, liebe Ulrike.

      Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.