16 Kommentare zu “Nightlight Towers…

  1. moin liebe Margot, zu deinen Fotos habe ich eine Frage: fotografierst du aus freier Hand oder mit Stativ? Ich habe mir angewöhnt (angewöhnen müssen), ein Stativ mitzunehmen … (auch hier macht sich das Alter bemerkbar!).
    Liebe Grüße!

    Liken

    • Moin, liebe Rose! 🙂 Ich fotografiere nach wie vor aus freier Hand. 😉 Die Nikon D 5200 hat zwei Szene-Voreinstellungen – Kerzenlicht und Dämmerung – damit lassen sich auch bei bereits relativ starker Dunkelheit noch gute Bilder machen. 😉
      Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

      • Mir garantiert meine ‚Freihand‘ nicht immer klare Fotos (wohl altersbedingt😉). Danke für den Tipp, ich werde mal bei meiner „Neuen“ nachschauen, das hat die sicher auch! 🙂

        Gefällt 1 Person

        • Ja, meine berühmte ruhige Hand hat mittlerweile auch schon etwas nachgelassen. 😉 Vor einigen Jahren noch konnte ich ohne Stativ und ohne Verwackeln auch bei einer Viertelsekunde Verschlußzeit Bilder machen. Das traue ich mir inzwischen nicht mehr zu. 😉

          Gefällt 1 Person

    • Danke, liebe Vivi. ♥ Ich hatte gehofft, dass es einen schönen, rotfarbenen Sonnenuntergang geben würde, das hätte sich dann so schön in der gläsernen Front wiedergespiegelt. 😉

      Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.