36 Kommentare zu “Herbstföhn…

  1. da hast du ja alles richtig gemacht ! Das letzte Bild ist für mich die Nr. 1
    Habe ähnliche auch schon gemacht allerdings vom Olympiagelände (Hügel) gemacht. Kennst du ja vielleicht

    Gefällt mir

  2. Da hast du ja alle Mühen auf dich genommen, um uns diese schönen Bilder zu zeigen. Da wir ja keinen Föhn kennen, ist der so wie Gewitterluft? Die Bilder wirken ein wenig so.

    Einen lieben Gruß, kein Föhn, aber wieder Dauerregen…

    Gefällt mir

    • Föhn entsteht dann, wenn sich im Westen ein linksdrehendes Tiefdruck-, und im Osten ein rechtsdrehendes Hochdruckgebiet befindet. Dadurch gibt es eine Art Sogwirkung, die warme Luft aus dem Süden, jenseits der Alpen anzieht. So wird es bei uns dann stets unzeitig mild, die Sicht extrem klar, und es gibt Viele, die auf dieses Wetterphänomen mit Kopfschmerzen, Herzrasen und schlechter Laune reagieren. 😉
      Herzliche Grüße!

      Gefällt 1 Person

  3. Oh, die Mühe hat sich gelohnt. Tolle Fotos konntest du machen. Und es scheint tatsächlich, als ob die Berge ganz, ganz nah sind. Schön.
    Manchmal, wenn sich hier am Horizont dicke Wolken türmen, dann stelle ich mir vor, dass es Berge sind. Ich fände es gar nicht so schlecht, welche hier zu haben in meinem Flachland.
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    • Danke, liebe Gudrun. ♥
      Wenn ich am Ufer eines unserer Seen sitze, und die Wellen sanft rauschen höre, dann stelle ich mir manchmal vor, am Meer zu sein. 😉 Das würde mir nämlich gefallen. 😉
      Herzliche Grüße!

      Gefällt mir

  4. 😊 … ich muss lachen, denn Ähnliches ist mir vor einigen Wochen auch passiert: ich wollte einen Fototrip zu den skandinavischen Kirchen machen (liegen alle in einer Straße), hatte mich im Netz nach den Öffnungszeiten erkundigt (das muss man hier im Norden, weil sie nicht ständig geöffnet sind), bin zu den Landungsbrücken gefahren (3x umsteigen) und stand wegen Renovierung vor geschlossenen Türen, im ersten Moment ärgerlich. —-
    Bei dieser Wetterlage werden die Fotos sowas von toll, die Alpen liegen ja direkt am Stadtrand von München … 😉

    Gefällt mir

    • Zumindest zum Rathausturm habe ich vor meiner Tour das WWW befragt, da stand nix zu lesen, dass der Lift nicht funktioniert. :-/
      Da hätte ich mich auch geärgert, liebe Rose!
      Ja, man könnte meinen, die Alpen wären nur einen kurzen Spaziergang vom Stadtrand Münchens entfernt…

      Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.