19 Kommentare zu “Man hat mich…

    • Heute habe ich sieben Stunden lang mein Geld mit Nichtstun verdient, was sehr angenehm gewesen ist, und dann wurde ich nach Hause geschickt. 😉 Morgen stehen wieder zwölf Stunden Dienst auf dem Plan, mal schauen, was sich da so tun wird. 😉

      Gefällt 1 Person

  1. Ich hatte schon Angst, dass du die ganze Zeit stehen musst.
    Diese stundenweise Bezahlung kenne ich von der Arbeit im Freizeitpark. An Regentagen wurde man nach einer Stunde nach Hause geschickt. Fein, dass du jetzt ein Pölsterchen hast.
    Gruß von der Gudrun.

    Gefällt mir

    • Diese Angst hatte ich auch, liebe Gudrun. 😉
      Heute bin ich auch so etwas wie „Zur besonderen Verfügung“ gewesen. Nach fünf Stunden vergeblichem Warten auf Arbeit hat man mich dann nach Hause geschickt. Irgendwie habe ich mir diese Arbeitswoche auf der Messe anders vorgestellt…
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  2. Zwölf Stunden aufpassen, das klingt heftig. Aber alles in allem hast du doch einen echt interessanten Job! Schönen Feierabend! Gaby

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s