30 Kommentare zu “Berchtesgadener Ein- und Ausblicke…

  1. Bin beeindruckt, ist der Altar ein Leinberger? Schau so aus – und die Stuckverzierung an dem rosa Haus ist unglaublich. Könnt ich stundenlang anschauen – hach! Liebe Grüße zu dir

    Gefällt mir

    • Leider, leider weiß ich nicht, wer den Altar geschaffen hat. Aber das lässt sich ganz sicher heraus finden…
      Oh, ja! 🙂 Die schönen und stattlichen Häuser in Berchtesgaden könnte ich auch stundenlang betrachten.
      Herzliche Grüße!

      Gefällt 1 Person

      • Das allwissende Internet meint neogotisch, insofern ist es keiner – find ihn in jedem Fall spannend, mit den vielen kleinen Details. Schön, dass ich ihn bei dir entdecken dürfte – liebe Grüße in deinen Samstag

        Gefällt mir

        • Da hast du im allwissenden Internet aber Interessantes gefunden, ich habe über diesen Altar nichts aufgetan, habe aber ehrlich gesagt auch nur kurz gesucht. 😉
          Herzliche Wochenendgrüße!

          Gefällt mir

  2. Ich finde, Berchtesgaden ist eine der schönsten kleine Städte in Deutschland. Diese Lage! Diese wundervollen Häuser alle. Du kannst dich freuen, dass dort deine Heimat ist.
    LG, Ingrid

    Gefällt mir

    • Ja-ein… Architektonisch passt der Riesenkoloß des „Edelweiß“-Hotels so gar nicht ins Ortsbild. Und das Kurhaus ist schlicht und ergreifend ein Graus. 😉
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.