31 Kommentare zu “Teilentwarnung…

  1. Das ist wieder mal ein Beispiel für „das kleinere Übel“. Wie gut, dass deiner Hüfte nichts passiert ist und trotzdem ist dein Knie noch schlimm genug. Recht gute Besserung weiterhin für dich.

    Gefällt mir

    • Ja, nicht wahr… Das Wichtigste ist, dass die Hüft-TEP heil geblieben ist – aber auf die Schleimbeutelentzündung und den Verdacht auf Kreuzbandriss hätte ich eigentlich auch ganz gerne verzichtet. ;-
      Danke schön!

      Gefällt mir

  2. Schön das dein Hüftgelenk heil geblieben ist. Auch dein Knie hat Glück im Unglück gehabt. Der Bluterguss schwillt nach ein paar Tagen wieder ab. Das hätte auch schlimmer ausgehen können. Ich wünsche dir gute Besserung und viel Glück beim MRT. L.G.

    Gefällt mir

    • Bluterguss im Gelenk, Schleimbeutelentzündung und Verdacht auf Kreuzbandriss würde ich jetzt in punkto Knie eigentlich nicht als Glück im Unglück bezeichnen… Sehr erleichtert bin ich aber dennoch, dass die Hüftprothese keinen Schaden genommen hat.
      Danke schön!

      Gefällt mir

  3. siehste, das kommt davon, wenn man nur EINEN Daumen drückt, so ist nur eine Teilentwarnung eingetreten. Viel wichtiger ist aber, dass deiner Hüfte nichts passiert ist, hast 🍀Glück🍀 gehabt. Weiterhin gute Besserung! 😊

    Gefällt mir

  4. Scheint ja doch nicht nur ne Prellung am Knie zu sein – das ist echt bescheiden 😦 Hoffentlich schwillt das Bein bald etwas ab. Wir drücken die Daumen und Pfötchen, dass sich der Verdacht des Kreuzbandrisses nicht auch noch bestätigt. 😦 Du hast ja auch wieder bei allem „hier“ geschrieen, was? Ach Schnecke.
    Wir schicken Trostschnurrer und Heilpuster.
    Engel und Teufel

    Gefällt mir

    • Nein, zumindest die Schleimbeutelentzündung wurde mir definitiv bestätigt. Ob der Kreuzbandriss tatsächlich da ist, wird sich am Dienstag früh zeigen, da habe ich einen MRT-Termin. Ein bisschen sind die Schwellungen zurück gegangen, aber die Nacht ist wieder recht schmerzvoll gewesen…
      Ich wollte halt mal das Fliegen ausprobieren, das werde ich in Zukunft aber tunlichst bleiben lassen. 😉
      Danke schön, ihr Lieben! ❤

      Gefällt mir

  5. Dann ist das Allerschlimmste ja nicht eingetreten und für die anderen Blessuren wünsche ich dir ebenso viel Glück, dass es nichts Ernstes sein möge und schnell wieder in Ordnung kommt.
    LG, Ingrid

    Gefällt mir

    • Ja – das ist mir schon eine ganz große Erleichterung… Die Schleimbeutelentzündung und der Bluterguss sind sehr schmerzhaft, aber weitaus leichter auszukurieren als ein Schaden an der Hüft-TEP.
      Danke schön, und herzliche Grüße zurück!

      Gefällt mir

  6. Hallo Frau Frei! Gute Besserung, und lassen Sie sich nur nicht zu RoboWoman umbauen, außer es werden auch gleich die Kameras fest mit eingebaut. 😉 Schönen Sonntag wünschen die realen und die virtuellen „Grenzländer“.

    LG mwz

    Nehmen Sie es trotz des Malheurs gelassen. Es ist trotz aller Beschwerden immer noch besser selbst zu stürzen, als gestürzt, oder – wie scheinbar immer häufiger der Fall – im bayerischen Oberland von einer Kuh angegangen zu werden. 😉

    Gefällt mir

    • Eine eingebaute Kamera – daran habe ich ehrlich gesagt schon sehr oft gedacht. 😉
      Nein, nein, mir reicht das eine künstliche Gelenk, auf „Zuwachs“ bin ich nicht unbedingt erpicht. Zur Zeit sieht es trotz großer Schmerzen zum Glück so aus, als müsste ich mich nicht noch einmal unters Messer legen. 😉
      Stimmt – ich habe mich selbst gestürzt, ist aber auch nicht unbedingt empfehlenswert. 😉
      Herzliche Grüße, und ich wünsche Ihnen auch einen guten und unbeschwerten Sonntag.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s