41 Kommentare zu “Allmählich…

  1. Das klingt aber gar nicht gut. Hast du dran gedacht dir Quark aufs Knie zu klatschen? Quark ist das Allheilmittel im Hause Braun, Entzündungen, Blutergüsse, Bronchitis, alles wird mit Quark behandelt.

    Gefällt 1 Person

    • Daran denke ich meist des Nachts, wenn die Geschäfte geschlossen haben. Wenn ich mich dann zum Einkaufen schleppe und vor dem Kühlregal stehe, weiß ich nicht mehr, dass ich mir Quark besorgen wollte. :mrgreen:

      Gefällt 1 Person

  2. Das liest sich gar nicht toll und so ein Bluterguss ist schon heftig.
    Die anderen Schmerzen unbedingt abklären lassen…man wir halt nicht jünger 😯

    Gute Besserung ❤ Mathilda

    Gefällt mir

    • Auf den Röntgenbildern, die am Samstag gemacht worden sind, sieht das Knie gut aus – aber darauf kann man ja auch keine Blutergüsse oder andere Gewebeschäden erkennen…
      Nein, wir sind im „knackigen Alter“ – mal knackt es hier, mal knackt es da… Ich hoffe, dir geht es inzwischen wieder besser, liebe Mathilda. ♥

      Gefällt 1 Person

  3. Oh ja, was für eine blöde Sache! Die Schmerzen in der Hüfte könnten vielleicht auch von einer Fehlhaltung kommen, weil du jetzt wahrscheinlich anders auftrittst als normal um Schmerzen zu vermeiden. Ich wünsche dir jedenfalls eine Gute Besserung, dass sich die Sorgen schnell in Luft auflösen mögen.

    Gefällt mir

  4. Recht gute Besserung wünsche ich dir. Blutergüsse können sehr langwierig sein. Ich halte die Daumen, dass die Hüfte in Ordnung ist.

    Gefällt mir

    • Vielen Dank, liebe Ute… Im WWW habe ich gelesen, dass es unter Umständen sogar Monate dauern kann, bis sich ein Bluterguss in einem Gelenk völlig aufgelöst hat.

      Gefällt mir

    • Ich lese grade noch ein Buch mit Interviews, die Roger Willemsen geführt hat. Ich schätze Herrn Willemsen sehr, aber die richtige „Krankenkost“ ist sein Werk irgendwie nicht grade. 😉
      Danke schön, liebe Katrin.

      Gefällt 1 Person

    • Zur Zeit fühlt es sich leider alles andere als harmlos an, lieber Wolfgang. Die Schmerzen im Knie und entlang des Schienbeins sind bisweilen schon exorbitant. Ich bin wegen der beidseitigen Fußheberschwäche schon oft gestürzt, bevor ich die Gehschienen und die wundervollen maßgeschusterten orthopädischen Spezialschuhe bekommen habe, aber so bös hat es mich noch nie erwischt…
      Danke fürs ganzdolledaumendrücken. 😉

      Gefällt mir

  5. gute und vor allen Dingen schnelle Besserung, das wuensche ich dir. Dass du bald wieder frisch und munter herum huepfen kannst, ohne Schwellungen und aehnlichem

    Gefällt mir

  6. Die Omi ist letztens ja auch gestürzt und hat sich eine angebrochene Rippe zugezogen und Prellungen hatte sie auch, das hat auch mächtig lange gedauert, bis das halbwegs wieder gut war 😦 Aber Kopf hoch!
    Schnurrer Engel und Teufel

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.