37 Kommentare zu “Heimatliche Flora und Fauna (1)…

  1. aaaaaaaach, ist das eine wunderschöne Gegend, du bist zu beneiden, nicht allzu weit davon entfernt zu wohnen.
    Die Fotos sind wieder Spitze.

    Gefällt mir

  2. Schöne Bilder hast du von eurem Ausflug mitgebracht. Danke für’s mitnehmen!
    Und Teufelskralle ist das meiner Meinung nach nicht… https://de.m.wikipedia.org/wiki/Teufelskrallen
    Die sehen eher aus, wie eine gezüchtete Form von Kornblumen. Die gab es zu meinen Kinderzeiten schon im Garten meiner Eltern und sie haben sich inwischen auch kräftig in der „wilden“ Natur verbreitet. Einen genauen Namen habe ich leider auch nicht. Aber wenn man sich Bültenblätter, die Körbchen und Blätter anschaut, sind die der Kornblume schon sehr ähnlich.
    Liebe Grüße
    Ute

    Gefällt mir

  3. Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Schöne liegt so nah… fast vor der Haustür. Da braucht man doch keinen Flug mehr nach Thailand, Australien oder Neuseeland. Oder?

    LG WoMolix war da…

    Gefällt mir

  4. Tolle Aufnahmen 🙂
    die Gegend ist aber auch schön.

    Und du hattest total Glück mit dem Wetter, sicher hat es dann auch bald geregnet, oder?

    Gefällt mir

  5. Diese Ecke ist sicher eine der schönsten Deutschlands und ich will da unbedingt noch mal hin. (Die Hexe habe ich auf dem dritten Bild ganz rechts gefunden.)

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.