16 Kommentare zu “Il Burchiello – auf dem Brenta-Kanal von Venedig nach Padua (5)…

  1. Eine unglaubliche Pracht! Und Padua hast du dann gar nicht gesehen? Eine schöne, quirlige Studentenstadt, die wir allerdings teilweise auch im Regen erlebt haben.

    • Wenn es nicht gar so entsetzlich geregnet hätte, liebe Ingrid, dann hätte ich mich trotz des langen Tages noch auf die Strümpfe gemacht, um wenigstens ein paar Stündchen lang Padua zu erkunden… Aber Anfang September werde ich wieder nach Venedig reisen, um mir die Regatta Storica anzusehen, und dann einen Abstecher nach Padua machen. Ich weiß ja jetzt auch, wie man am schnellsten dorthin gelangen kann. 😉

  2. Danke für deinen „Blickwinkel“ in und um Venedig. Als ob ich da gewesen bin, wo du warst 🙂

  3. Ein sehr erlebnisreicher aber auch anstrengender Tag. Die letzte Bootsfahrt wäre mir allerdings wohl nicht gut bekommen. Mir wird schon schlecht, wenn ich von hohem Wellengang lese 🙂

    • Ich habe zum Glück – obwohl ich eine reine Landpomeranze bin – so etwas wie Seebeine. 😉 So richtig schön wurde eine Fahrt in einem Wasserbus immer erst dann, wenn die Wellen hoch und unruhig wogten. 😉

  4. Mir geht beim Lesen das Herz auf … das alles gefällt mir so sehr! Danke fürs Mitnehmen 😂🌹

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.