44 Kommentare zu “Auer Maidult…

    • Ich versuche mal, aufzuzählen: Eine neue Geldbörse, zwei Jeans, zwei T-Shirt, eine wunderhübsche Bluse, zwei Gürtel, eine große Tragetüte voller Kräuter und Gewürze, ein Dinkelkissen für den maladen Rücken, zwei Säckchen mit Lavendel… 😉

      Gefällt mir

        • Ich wäre heute abend ums Haar noch einmal losgezogen, weil mir die Bluse so sehr gefällt. Sie ist aus einer „Kollektion“, die von einer höchst originellen und fast achtzigjährigen Standlfrau aus alten Vorhängen und Bettbezügen geschneidert worden ist. Drei Blusen hatte sie noch zur Auswahl – nun, bis zur Jakobi-Dult sind’s ja nur etwa zwei Monate. 😉

          Gefällt mir

  1. Mit meinen Großeltern war ich als Kind gern dort. So manche Lederhose für uns Kinder ist von dort und meine Lieblingstasse.

    Gefällt mir

  2. Mein Frau Renate hat sich wieder schwer mit Putzmitteln und ähnlichem eingedeckt – und ich habe mir einen Panama-Hut geleistet. Die Mass Paulaner im Biergarten hat auch geschmeckt!

    Gefällt mir

    • Bei den Hüten konnte ich mich erstaunlicherweise gut beherrschen – ich habe einen Hut-Tick, ich schleppe von überall Hüte mit nach Hause, um sie dann gar nicht mehr schön zu finden und nie wieder aufzusetzen. :mrgreen: Ich befürchte, dass mir in Venedig ein Gondoliere-Strohhut ins Netz gehen wird. 😉

      Gefällt 1 Person

      • Da geht es meiner Renate genau so! Blos ich hatte vergangenes Jahr meinen schönen Panama-Hut im Patio vor dem Spatenhaus liegen lassen – und nicht mehr bekommen. Also brauchte ich unbedingt einen neuen, einen mit der breiten Krempe, die gibt es nur noch ganz selten – und da bin ich da fündig geworden! Lass dir ja keinen Gondoliere-Strohhut aufschwätzen. Viel Freude in Venedig. Renate und ich sind vor vier Jahren zu Fuß von München aus dort hin marschiert!

        Gefällt mir

        • Ich habe mir vor einigen Jahren im Kubanischen Viertel von Miami einen Panama-Hut gekauft, den liebe ich heiß und innig, und den trage ich auch – eine Ausnahme! – häufig. 😉 Wahrscheinlich werde ich ihn nach Venedig mitnehmen…
          Die Tour Venedig – München, zu Fuß über die Alpen, ist lange Zeit auf meiner Traumreisenliste ganz weit oben gestanden. Jetzt, mit dem neuen Hüftgelenk, sind solche Unternehmungen leider nicht mehr anzuraten, auch wenn sich mein Gangbild und die Kondition sehr gebessert haben.

          Gefällt mir

  3. Eine tolle Ausbeute hast du beschrieben, liebe Margot. Ich hoffe doch sehr, dass wir die versprochenen Bilder davon auch noch zu sehen bekommen.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.