40 Kommentare zu “Wenn einer eine Reise tut,…

  1. … dann kann er was erzählen.
    Wenn ich die Bilder sehe, kommt ein unbändige Lust in mir hoch. Wo sind meine Koffer? Eine Schande … ich habe keinen Urlaub.

    Gefällt mir

  2. Auch wenn die Hinfahrt nicht so optimal verlief, hattest du doch zum Glück ein paar schöne Stunden mit deiner Mutter – und reichlich Gelegenheit, schöne Fotos zu machen! Lieben Gruß, Gaby

    Gefällt mir

  3. Allerdings möchte man lieber von anderen Reiseerlebnissen erzählen. Wir schimpfen hier auch des öfteren und fassen nicht, was im Regionalverkehr alles abgeht. Es ist unglaublich. Zu den üblichen Verspätungen kommt die Gleichgültigkeit und bewusste Nicht-Information der Fahrgäste.
    Aber wenigstens hast du schöne Fotos mitgebracht und das mit deiner Mutter klingt ja auch ganz versöhnlich. Gut so.
    LG, Ingrid

    Gefällt mir

    • Dass so etwas ausgerechnet an diesem besonderen Tag passieren musste – wäre ich zum Wandern oder Bummeln nach Salzburg oder in die Berge gefahren, dann hätte mich diese Fahrt mit dem Meridian eher belustigt denn verärgert…
      Oh, wir verstehen uns inzwischen wirklich gut. Besser als je zuvor. 🙂
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  4. Ja, mit der Bahn in Deutschland. Das ist ein Thema für sich. Danke für die schönen Bilder. Und ganz nebenbei: Renate und ich werden heute mit dem RailJet nach Wien fahren – bitte kein Neid!

    Gefällt mir

  5. Manchmal frag ich mich, ob nicht mal Bahnfahrer und Passagiere ein Recht auf Streik haben? Dass es zu Verspätungen kommt ist ärgerlich, aber eben so. Aber diese Gleichgültigkeit gegenüber dem Fahrgast …. Unfassbar! Wie gut, dass du trotzdem eine gute Zeit hättest ❤️

    Gefällt mir

    • Kein Wunder, dass immer mehr Menschen zu den Fernbussen abwandern… Als ich meinen Abteilnachbarn von der Wurstigkeit des Zugbegleiters erzählte, meinte einer recht trocken: „Der wird halt in sein Candy-Crush-Spiel vertieft gewesen sein. Das scheint sich bei den Leuten von Meridian großer Beliebtheit zu erfreuen.“ Das war sehr, sehr böse und makaber, denn es heisst ja, der Streckenwärter, der das Zugunglück von Bad Aibling verursacht haben soll, hätte auf seinem Handy Candy-Crush-Saga gespielt, aber in der Situation habe ich diesen überaus pechschwarzen Humor durchaus verstanden…
      Ja, zum Glück verlief der Rest des Tages dann weitaus erfreulicher.

      Gefällt 1 Person

  6. Aber du hattest einen wunderbaren Nachmittag mit deiner Mutter. Das finde ich schön. Und schön finde ich auch deine Fotos. „Meine“ Alpen! Hach, da pckt mich doch gleich das Fernweh.
    Weißt du, wenn gebaut wied, passieren auch Dinge. Was mich aufregt, ist die Gleichgülzigkeit mancher Angestellten. Ich glaube, von einem Serviceland sind wir weit entfernt.
    Liebe Grüße von der Gudrun

    Gefällt mir

    • Und grade eben hatten wir wieder ein langes und sehr heiteres und harmonisches Telefongespräch…
      Danke, liebe Gudrun. ♥
      Wenn der Typ nicht so desinteressiert und lustlos gewesen wäre, sondern sich Mühe gegeben hätte, zu beschwichtigen und wenigstens ein paar nette und höfliche Worte zu finden, dann hätte mich die ganze Situation bei weitem nicht so erzürnt. Deutschland ist in der Tat leider viel zu häufig eine Servicewüste…
      Herzliche Grüße!

      Gefällt mir

  7. Zumindest hast dafür ein paar herrliche bilder mitgebracht 🙂
    Genießen sie ihren Urlaub in vollen Zügen. Fahren sie mal wieder Bahn. 😆

    Gefällt mir

  8. Oh, da warst du wohl schon geschafft bevor der Geburtstag richtig los ging.

    Schöne Aufnahmen!1 Ich schau mir unheimlich gerne Fotos von Bergen und Berglandschaften an, aber hinfahren, nein, lieber nicht.
    Ich bin durch und durch Fischlein, habe dazu noch ganz viele Wasserzeichen in meinem Horoskop, ich gehöre einfach ans oder ins Wasser. 😉

    Gefällt mir

    • Ich liebe die heimatlichen Berge sehr – aber irgendwie habe ich auch häufig eine Sehnsucht nach den Weiten des Meeres. 😉 Obwohl ich doch ein ziemlich reines Luftzeichen bin: Waage/Aszendent Schütze. 😉

      Gefällt mir

      • Wer weiß, was du noch in deinem Horoskop hast, bestimmt sind da einige Erdzeichen mit dabei.
        Bei gibt es fast nur Wasserzeichen in den Häusern.
        Ansonsten bin ich Fischlein, Aszendent Krebs….also auch Wasser 🙂

        Gefällt mir

  9. Mit der Bahn kann man nur zu den großen Städten wie Berlin, Hamburg, Köln oder München fahren. Sobald man auf kleineren Strecken fahren muß, gibt es Probleme und man ist lange unterwegs. Totz dem hast du tolle Bilder gemacht. Ist ja auch eine schöne Gegend. L.G.

    Gefällt mir

    • Die Strecke zwischen München und Salzburg zählt eigentlich zu den meist frequentiertesten Deutschlands. 😉
      Danke schön – stimmt, die Gegend ist in der Tat toll.
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.