34 Kommentare zu “Dießen und St. Alban am Ammersee…

  1. Hätt ich das gewusst, hätt ich meine Mittagspause mit dir verbracht – und was für schöne Eckerl du entdeckt hast, ich staune (und muss wohl mal wieder etwas aufmerksamer durch mein Arbeitsdorf laufen?) 🙂

  2. Einfach nur schön. Da könnte man neidisch werden. Es wird mal wieder Zeit für mich die Koffer zu packen.

  3. Hast du wieder eine kleine Tour gemacht?

    Hast eigentlich schon eine Entscheidung getroffen wegen dem neuen Fahrrad?

    • Dank deines Links bin ich auf eine Dame in Schwabing gestoßen, die ein beinahe neues Dreirad für 600 Euronen anbietet. Ich werde es mir morgen Vormittag anschauen. 😉

      • Du musst mir unbedingt deine Erfahrungen damit berichten. Bitte. (Mir fehlt das Radeln so sehr.)

        • Ich hoffe, dass das Wetter morgen und übermorgen nicht gar so schlecht wird wie angekündigt, und dass ich das Radl gleich mitnehmen kann. Dann werde ich ganz gewiss gleich einen ersten Erfahrungsbericht schreiben. 😉

        • Das wäre so ein schönes Fahrrad gewesen, liebe Gudrun. Aber leider, leider mit der falschen – zu kleinen – Rahmengröße. Selbst nach mehrfachem Hochstellen des Sattels hatte ich beim Treten jedesmal das Gefühl, mit meinen Knien ans Kinn zu stoßen, überspitzt ausgedrückt. 😉 Aber ich werde dran bleiben, mir fehlt das Radeln nämlich auch sehr.

  4. Tolle Fotos. Ist auch eine schöne Gegend. Dir noch einen schönen Abend. L.G.

  5. Ein gutes Fotografenauge findet überall Motive. Und dieser Ort hat sie wohl reichlich. Sehr gute Aufnahmen.

    • Vielen Dank, liebe Ute! 🙂
      In Dießen musste ich allerdings schon quasi um so einige Unschönheiten herum fotografieren. 😉

  6. Unbeschreiblich schön. Du wohnst nahe einer der schönsten Landschaften überhaupt. Ich möchte unbedingt noch mal Urlaub in Südbayern machen. Du hast aber auch besonders schöne Fotos von diesem zauberhaften Örtchen gemacht (das mir übrigens vollkommen unbekannt ist). Ob es noch mehr solcher Kleinode gibt?
    LG, Ingrid

    • Jedesmal, wenn ich in Ober- und Südbayern unterwegs bin, komme ich mir vor wie im Paradies. 😉
      Solche Kleinode gibt es bei uns in Hülle und Fülle, liebe Ingrid, wobei ich gestehe, dass ich gestern in Dießen auch so einige Male um Unschönes herum fotografiert habe. 😉
      Das wäre wunderbar, wenn du wieder einmal in unsere Gegend kommen würdest. Es wäre mir eine ganz besondere Ehre, dir dann einige Kleinodien zeigen zu dürfen.
      Liebe Grüße!

      • Ich glaube, es ist tatsächlich ein bisschen wie’s Paradies. Unschöne Ecken gibt es überall, aber in Bayern sicher nicht so viele wie in manch anderem Bundesland. Und dann die Berge und die Seen *schwärm* Ich hoffe sehr, dass wir mal wieder ‚da unten‘ Urlaub machen. (Der Sohn ist inzwischen wieder hier.)

  7. Herrliche Bilder von herrlichen Orten – ein Traum zum Urlaub machen 🙂
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende 😉 .

    • Ich hätte mich ums Haar bei einem Fischer in St. Alban über Nacht eingemietet. 😉 Ich denke, dass ich das eines Tages auch mal machen werde – einmal einen Tag und eine Nacht fernab des städtischen Trubels verbringen, am stillen Seeufer, vielleicht im Morgengrauen mit dem Fischer losziehen… 😉
      Hab du auch ein ganz feines Wochenende, liebe Anna-Lena.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.