12 Kommentare zu “Eine Liebeserklärung

      • Ich bin es echt leid, dass die Medien uns ständig in eine bestimmte Richtung lenken wollen.
        Auch wenn sie sich nie einig sind, aber darin sind sie sich sowas von einig 😦

        Gefällt mir

        • Ich wähle die Nachrichten, die ich lese und mir ansehe, mittlerweile sehr gezielt aus…
          Entsetzen, Terror, Krieg und die „Flüchtlingskrise“ bringen halt nach wie vor gute Verkaufszahlen bzw. Einschaltquoten, genau wie „Doku-Soaps“ oder „Casting-Shows“, welche die niedersten Instinkte des Menschen wie hemmungslose Schadenfreude befriedigen.

          Gefällt mir

          • Ja, das ist es, was die Menschen anzieht und sie merken nicht, wie sie manipuliert werden.

            Wenn man heute jemand fragt, der würde sofort sagen, dass der Terror heute immer schlimmer wird.
            dabei vergessen sie, dass es in den 70ern und 80ern viel schlimmer war.

            Gefällt mir

            • Ich habe neulich irgendwo gelesen, dass es im Jahr 2015 insgesamt ca. 140.000 terroristische Anschläge weltweit gegeben haben soll. Davon fanden zwei in Europa statt: Charlie Hebdo und Paris im November. Die Terrorangst wird vor allem nach Belgien hochgekocht und geschürt bis zum Geht-nicht-mehr, ich sehe das grade wieder im ZDF.
              Genau! Deutsche Terroristen/innen – die so genannte Baader-Meinhof-Bande – haben seinerzeit Deutschland weitaus mehr terrorisiert. Und der sogenannte NSU. Der rechtsextreme Terror wird von unseren Medien erstaunlicherweise stets so gut wie tot geschwiegen.

              Gefällt mir

              • Ja, gegenüber den 70ern und 80ern ist das gar nichts, aber das wollen viele nicht sehen.

                Stimmt, Terror von rechts existiert so gut wie gar nicht.

                Ich erinnere, dass es so hochgelobt wurde, dass es keine rechten Attacken gab während der WM 2006…..alles totgeschwiegen, es gab mehr als genug Übergriffe. Aber um des lieben Friedens willen hat man verboten es zu veröffentlichen 😦

                Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.