29 Kommentare zu “Das erste Foto Deutschlands…

    • Sehr gerne! 🙂 Ich war mit einer guten Freundin in besagtem Lokal Mittagessen, und als ich im Vorraum zu den Toiletten diese für jede Person, die sehr gerne fotografiert, höchst interessante Information sah, musste ich natürlich sofort die Kamera holen und sie ablichten. 😉

      Gefällt 2 Personen

      • mach ich auch immer gern wenn ich in agsthäusern oder cafés alte fotos finde, fotografiere ich sie und geht auf recherche…

        Gefällt mir

        • In dem Lokal auf der venezianischen Insel Giudecca, in welchem ich am Samstag zu Abend gegessen habe, weil ich keine 35 Euronen für eine gebratene Leber mit zwei winzigen Klümpchen Polenta und einem gemischten Salat dazu bezahlen wollte (auf der „Hauptinsel“ sind solche Preise wohl usus), hingen sehr viele alte Aufnahmen von einheimischen Fischern – aber ich habe mich leider nicht getraut, diese abzufotografieren. Ich bin aber dort mit Sicherheit nicht zum letzten Mal Gast gewesen, beim nächsten Besuch frage ich ganz einfach.

          Gefällt 1 Person

            • Die netten Jungs, die den Laden dort schmeißen, hätten sicher nichts dagegen. „Da Mori“ heisst das Lokal, auf Giudecca, ganz in der Nähe der Vaporetto-Anlegestelle Palanca, kann ich empfehlen, falls es dich mal nach Venedig verschlagen sollte. 😉

              Gefällt 1 Person

          • das lokal kenn ich NOCH nicht – mit betonung auf NOCH. venedig steht immer auf meiner to-do-liste. ich liebe diese stadt. überhaupt liebe ich italien. und wenn ich wieder nach da hin komme, werde ich auf jeden fall im DA MORI vorbei schauen! danke für den tipp!

            Gefällt mir

            • Venedig steht seit meinem ersten Besuch nach fast fünfzig Jahren Ende September auch ganz weit oben auf meiner To-Do-Liste. 😉 Ich habe ab dem 16. Mai Urlaub, und bin ab dem 20. Mai zehn Tage lang im Tessin, seit gestern überlege ich mir schon sehr intensiv, ob ich die Tage vom 16. bis 19. nicht in Venedig verbringen soll, einen günstigen Flug – 68 Euro hin und zurück – habe ich schon aufgetan. 😉
              Sehr gerne!

              Gefällt 1 Person

              • also das versteh ich vollstens. venedig ist immer eine reise wert. egal bei welchem wetter – diese stadt hat einfach das gewisse etwas! *seufz*

                Gefällt mir

                • Wenn man sich nach einem Venedig-Trip wieder auf die Heimreise begibt, hat man so ein Gefühl tief drinnen, als hätte einem die Stadt trotz aller Mühen des Erkundens mehr verborgen als gezeigt. Und gleichzeitig wächst mit jedem Kilometer Heimweg eine schier unbändige Sehnsucht, bald wieder dorthin zu reisen…

                  Gefällt 1 Person

  1. Schön, dass Du meinen geistigen Horizont erweitert hast – habe wieder was gelernt 🙂 Ein historisches Ereignis sonderesgleichen! Wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.