23 Kommentare zu “Am Königssee…

  1. Drachenflieger haben wir im Sommer keine gesehen, aber der Koenigsee bringt bei mir die Erinnerung an das Schiff ohne Toilette wieder in den Sinn. Es war ein sehr netter Ausflug, den wir dorthin gemacht hatten

    Gefällt mir

    • Ja, gell. Ich bin sehr froh, dass ich die Traute hatte, die junge Dame anzuquatschen. 😉
      Zum Glück! Bei Schietwetter wäre ich vielleicht mit dem Riesen-SUV nicht so gut zurecht gekommen. 🙂

      Gefällt mir

        • Ich bin mir ganz sicher, dass ich mit dem SUV auch zurecht gekommen wäre, wenn es geschneit hätte. 😉 Seit einer Weile habe ich ein so starkes Selbstbewusstsein, dass ich mir oft denke: „Sky is the limit.“ 😉

          Gefällt mir

      • lach….ich habe wirklich Schwierigkeiten Asiaten auseinander zu halten.
        Etwas besser geht es, wenn ich einige persönlich nebeneinander vor mir sehe.

        Gefällt mir

        • Ganz ehrlich, diese Schwierigkeiten habe ich auch, obwohl ich in der Residenz tagtäglich sehr viele Asiaten/innen aller Art zu Gesicht bekomme. 😉 Vor einer Weile wollte ich zu zwei Damen, vermutlich Mutter und Tochter, mal ganz nett sein, und grüßte sie mit „Konishiwa!“ Worauf die Ältere mich höchst indigniert mit eisigem Blick maß und entgegnete: „Wir sind aus China, nicht aus Japan!“ :mrgreen:

          Gefällt mir

          • grins….das hätte mir auch passieren können.
            Hier kommen ja hauptsächlich Japaner als Touristen her, von daher ordne ich Asiaten meist japanisch ein….lach…

            Ob die Asiaten auch solche Schwierigkeiten mit uns Europäern haben?

            Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.