38 Kommentare zu “Herbstspaziergang…

    • Vielen Dank, liebe Mathilda. ♥
      Ja, das Liebespaar hatte es mir auch sehr angetan. Ich wundere mich, dass das Foto überhaupt etwas geworden ist, weil ich es ziemlich schnell und verstohlen gemacht hatte, um die Beiden nicht zu stören. 😉
      Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!

      Gefällt 1 Person

  1. das ist jetzt fast schon Heimweh pur, ich habe direkt hinter dem Maximilianeum gewohnt, hatte einen Blick darauf vom Fenster. Herrlich, danke fuer deine Bilder

    Gefällt mir

  2. Schöne Fotos, liebe Freidenkerin. Mich hat es jetzt immer weg vom Stadtgeschehen gezogen, aber das Herbstliche in deiner Stadt zeigt, dass es auch sehr schön sein kann.
    Liebe Grüße von der Gudrun.

    Gefällt 1 Person

  3. Nach einer Woche unter der südlichen Sonne, bringen mich Deine Bilder wieder in Herbststimmung. Angekommen gestern bei Nebel und Dunst, scheint heute die Sonne durch Deine Bilder.
    LG
    Birgit

    Gefällt mir

    • So einen Spaziergang würde ich heute auch gerne wiederholen, doch da Nachbarn eine Party gaben, und die ganze Straße mit ihrer überlauten Musik bis in die frühen Morgenstunden beschallten, hänge ich heute in den Seilen… Ich wünsche dir viel Freude und einen schönen Sonntag.

      Gefällt mir

  4. Bei solchen Bildern muss der Spaziergang ja schön gewesen sein. Einige Bilder kommen mir sehr bekannt vor. Da bin ich auch schon hergelaufen. Ich wünsche dir einen schönen Sonntag. L.G.

    Gefällt mir

  5. Wunderschöne Aufnahmen vom bunten Herbst in München. Bei uns zeigt sich leider die Sonne seit Tagen nicht. Mal sehen, vielleicht heute – ich gebe die Hoffnung nicht auf.

    Gefällt mir

    • Ja – endlich! Ich war schon kurz vor dem Verzweifeln, überall waren Sonnenschein und milde Temperaturen angesagt, nur über München wollte die Hochnebelschicht einfach nicht weichen. 🙂
      *Köppis kraul* ♥

      Gefällt mir

  6. So wunderschöne Eindrücke! Vielen Dank für deinen Spaziergang und das Zeigen. Ich musste dieses herrliche Wochenende leider arbeitend verbringen, denn Allerheiligen ist für Friedhofsgärtnereien nun mal d a s Geschäft. Liebe Grüße

    Gefällt mir

    • Sehr gerne, liebe Gaby. 🙂
      Das Arbeiten am Wochenende kenne ich nur zu Genüge – diesmal habe ich zumindest den Sonntag frei. 😉 Aber ich darf mich überhaupt nicht beklagen, weil ich mich meistens freiwillig für die Sonntagsdienste melde – da gibt’s nämlich mehr Kohle. 😉
      Herzliche Grüße!

      Gefällt mir

  7. Der Weg ist ganz herrlich! Von dort aus war es nicht mehr allzu weit bis zu Käfer. Von dort habe ich mir immer mal eine Dose aus der Gewürzmanufaktur gegönnt. Danke für die schönen Erinnerungen!
    Ganz liebe Grüße.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.