17 Kommentare zu “„Blutmond“…

  1. … wieder mal ein Super-Foto, liebe Margot.
    Ich habe zu diesem Zeitpunkt allerdings noch in Morpheus’ Armen geruht und war deshalb nicht live dabei.
    Liebe Grüße zum Wochenstart

    Gefällt mir

    • Danke schön, liebe Rose. 🙂
      Ich hatte mir ja vor einer Weile schon vorgenommen, zu dieser nachtschlafenden Uhrzeit aufzustehen. Aber die Verführung, nach dem Weckerläuten liegen zu bleiben und im warmen Bettchen weiter zu poofen, ist schon sehr groß gewesen. 😉

      Gefällt mir

  2. Warst du also auch draußen? Ich hab mir einen Wecker gestellt und mich auf den Balkon gesetzt. Das musste einfach sein, und es war nicht mal kalt.
    Gruß von der Gudrun

    Gefällt mir

    • Ich hatte mir von einer jungen Nachbarin den Schlüssel für die Waschküche im Speicher im sechsten Stock erbeten, den bekommt man normalerweise nur dann, wenn man in die monatliche Waschliste eingetragen ist. 😉 Von dort aus, über den Dächern der umliegenden Häuser, hatte ich einen herrlichen Blick auf den sich allmählich rötlich verdunkelnden Mond. 🙂
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

    • Ich musste lange mit den Einstellungen herum experimentieren, bis mir dieses Foto gelang. 😉 Ich hatte extra den Wecker gestellt, mir steckten die Strapazen vom Tagesausflug nach Venedig aber noch so in den Knochen, dass ich am liebsten liegen geblieben wäre. 😉
      Hab du auch einen guten Tag.

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.