47 Kommentare zu “Cam Unsharp…

  1. Boah, mal ehrlich so etwas hat einfach nicht zu passieren. Da können sie nachher noch so nett sein. Aber ich kann auch verstehen, dass du keine Lust hast dir einen neuen Aufenthalt zu suchen. Vielleicht benehmen sie sich ja nun anständig. Weiter gute Erholung. Alles Liebe Karin

    Gefällt 1 Person

    • Stimmt. Und es hätte böse ausgehen können, wenn mir die eine Schwester nicht geholfen, und ich nicht meinen Orthopäden hinzu gezogen hätte… Ich habe gestern zufällig den Oberarzt getroffen, und der war sichtlich erleichtert, dass die Angelegenheit ein gutes Ende genommen hat… Das Erste-Klasse-Zimmer im Krankenhaus hatte übrigens die Reha-Klinik für mich geordert, und auch die vollen Kosten dafür übernommen…
      ♥lich!

      Gefällt 2 Personen

  2. Wie schön, von dir zu lesen! Ich hatte mir schon ein bisserl Sorgen gemacht, weil es so ruhig war in deinem Blog, dachte aber, du bist halt mit der Reha beschäftigt oder hast keinen ordentlichen Internet-Anschluss.
    Weiterhin gute Besserung wünsch ich dir – der Drache ist ein sehr gutes Symbol für deinen Kampf, den du wunderbar gemeistert hast!
    Liebe Grüße
    Renate

    Gefällt 1 Person

    • Der Internet-Anschluss hier hat seine Macken und Tücken, liebe Renate. 😉 Ich muss im Wechsel mit drei Browsern arbeiten, um wenigstens ein bisschen bloggen, Kommentare beantworten, E-Mails sichten und im WWW surfen zu können…
      Danke – ich hoffe, ich habe einigen Drachen hier einen kleinen Denkzettel verpassen können…
      ♥liche Grüße!

      Gefällt 1 Person

  3. Richtig so – gut, dass du deinen Arzt angerufen hast. Geht ja gar nicht, dass die dich da so laufen lassen. Nicht mit unserer Schnecke! Die schienen ja auch ein schlechtes Gewissen zu haben, dass sie sogar das Zimmer im Krankenhaus übernommen haben. Und jetzt reißen sie sich den Arsch auf – warum denn nicht gleich so!!!! Jetzt hoffen wir, dass die sich mehr anstrengen und dich wieder fit machen! 😀
    Schmatzer Engel und Teufel

    Gefällt 1 Person

    • Die Leutchen in der Reha sind jetzt richtig bemüht. 😉 Und ich frage mich dann auch jedesmal: Warum nicht gleich so? Wenn sie von Anfang an gewissenhaft und bemüht gewesen wären, dann wären mir Fieber, Ungemach und Schmerzen und ihnen zusätzliche und völlig unnötige Kosten erspart geblieben. Bleibt zu hoffen, dass sie ihre Lehren daraus gezogen haben…
      *Streichler* ♥

      Gefällt 1 Person

  4. Gut hast du das gemacht, dass du deinen Orthopäden angerufen hast. Mit solchen Keimen darf man nicht spaßen. Die hatten offensichtlich auch ein ganz schön schlechtes Gewissen. Ich frage mich, was macht eine Patientin, die sie nicht wehren kann. Aber egal, Hauptsache es ist jetzt alles in Ordnung. Das schlechte Gewissen der Kinik darf ruhig noch ein wenig anhalten 🙂

    Gefällt 1 Person

    • *Hihi* 🙂 Die hatten ein ordentlich schlechtes Gewissen. 😉 Wenn ich das gewusst hätte, dass die Reha-Klinik die Kosten für das Privatzimmer im Krankenhaus übernimmt, dann hätte ich sie schon noch etwas mehr „bluten“ lassen. :mrgreen: Am Montag Morgen habe ich einen Mitpatienten getroffen, dessen Narbe sich auch entzündet hatte, dem musste die Wunde in einer Operation noch einmal geöffnet und gereinigt werden. Da hatte ich richtig Glück gehabt!

      Gefällt 1 Person

    • Die Patienten die sich nicht wehren können landen beim Jugendamt aber dafür ist unsere Patientin hier zum Glück zu alt ; D. Gute Besserung auch von mir!!! ❤

      Gefällt mir

  5. Dann kann man jetzt hoffentlich sagen: Ende gut, alles gut. Die scheinen ja ein ganz schön schlechtes Gewissen zu haben. Daher ist es sicher nicht schlecht, dort zu bleiben und ihnen die Chance einer Wiedergutmachung zu geben.
    Liebe Grüße, gute Besserung und schnelle Genesung.

    Gefällt 1 Person

    • Heute morgen hatte ich für ein Weilchen das Gefühl, ohne Gehstützen flott drauf los marschieren zu können. Das war sehr erhebend – aber ich habe natürlich der Versuchung widerstanden. 😉

      Gefällt 1 Person

    • Ja, nicht wahr… Warum nicht gleich so… 😉
      Während meines kurzen Wegs zum Frühstück heute morgen hatte ich das Gefühl, ohne Krücken laufen zu können. Es hat sich wunderbar angefühlt – auch wenn ich natürlich der Versuchung nicht nachgegeben habe. 😉
      Danke schön! ♥liche Grüße!

      Gefällt 1 Person

  6. Man möchte garnicht wissen, für wieviele Patienten es schon bös ausging, die sich nicht so beherzt zu helfen wüssten wie du.

    Das bestätigt mich mal wieder in meiner Einstellung. Ich vermeide den Kontakt zu Ärzten und Krankenhäusern, wenn es nicht zwingend nötig ist, wie in deinem Fall.

    Weiterhin gute Besserung.

    Gefällt 1 Person

    • Am Montag Morgen, als das ewige Warten auf einen Arzt seinen Anfang nahm, saß ich neben einem Herrn, dem das gleiche widerfahren war wie mir. Nur lief es bei ihm nicht so glimpflich ab, ihm musste operativ die Narbe geöffnet und gereinigt werden… Es gibt nur wenige Mediziner, die wirklich kompetent und auch vertrauenswürdig sind. Hat man so jemanden aufgetan, dann ist das wie ein Sechser im Lotto…
      Danke schön, liebe Iris! 🙂

      Gefällt 1 Person

  7. Schön das es jetzt besser wird in der Reha. In der Geh Schule war ich auch. Wir mussten üben wie man richtig ins Auto und den Bus einsteigt und Treppen laufen mit Kücken. Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung und baldige Genesung. L.G.

    Gefällt 1 Person

    • Am Freitag hatte ich noch einmal Gehschule, da mussten wir rückwärts laufen. Anfangs war ich da sehr unsicher und ängstlich unterwegs. 😉
      Heute habe ich einen ganz ansehnlichen Spaziergang gemacht. 🙂
      Danke schön!

      Gefällt 1 Person

  8. Boah, was du alles durchmachen musst, um gesund zu werden.
    Also doch zurück in die Klinik. Das war eine gute Entscheidung.
    Dazu noch in einem Edel-Zimmer.
    Sie haben sich intensiv um dich gekümmert, sehr gut und sie haben wir geholfen.
    Wunderbar. Also dein Anruf hat ein Wunder bewirkt.
    Ich freue mich mit dir
    ganz liebe Grüße Bärbel

    Gefällt 1 Person

  9. liebe Margot, solange es aufwaerts geht, ist alles gut. Ich freu mich, dass es wirklich besser wird und du bald wie meine Enkel herumhuepfen wirst, grins. Alles alles Liebe

    Gefällt mir

    • Inzwischen ist alles im sogenannten Grünen Bereich, liebe Vivi, und meine Genesung schreitet gut voran… Ich träume schon von langen Wanderungen und Ausflügen. 😉
      ♥lichst!

      Gefällt mir

  10. Pingback: Projekt Cam Unsharp 29 « Wortman

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.