23 Kommentare zu “Grüner Spargel a la Freidenkerin…

    • Vielen Dank für’s Rebloggen! 🙂 Ich wünsche Ihnen und Ihrem Team eine gute und möglichst stressfreie neue Woche – und guten Appetit, sollten Sie mein Spargel-Rezept auch einmal ausprobieren. 😉

      Gefällt mir

      • Hallo Frau Frei,

        vielen Dank! Ja, das Rezept klingt echt lecker, kommt demnächst zumindest in Eslarn auf den Tisch. Mal etwas anderes als der weisse Spargel, den zumindest ich – internatsbedingt – nicht mehr sehen kann. 😉 Ihnen auch eine stressfreie Woche. Ich werde Ihre Wünsche dem Team weitermelden. Wir treffen uns jetzt fast täglich im Videochat, nachdem jetzt alle funkbasiert und mit > 20 MB/s ins Internet können. LG MWZ

        Gefällt mir

    • Ich habe noch gut dreihundert Gramm grüner Spargelköpfe, vielleicht „experimentiere“ ich damit heute Abend noch ein wenig. Nudel mit einer feinen Spargelsauce, das möchte ich auch gerne einmal ausprobieren. 😉
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  1. Seitdem wir das einmal in einem Restaurant gegessen haben (auf Wildkräutern und Salat) mache ich das nur noch so. Spargel wird grundsätzlich in der Pfanne gedünstet. Bei der klassischen Zubereitung werden nämlich leider sehr viele Vitamine mit dem Kochwasser weggeschüttet. Grünen Spargel mag ich auch lieber, schon alleine, weil man ihn nicht schälen muss 😉 Aber leider gibt es den hier kaum frisch; da müsste ich schon auf den Markt.
    Ich genieße die Spargelzeit; sie ist allzu schnell vorbei.
    LG, Ingrid

    Gefällt mir

  2. ich muesste natuerlich Huhn nehmen und keine Sahne dazu. ABer es klingt wunderbar. Dieses Jahr moegen sie und hier absolut nicht mit dem Spargel. Sonst gab es hier immer den Gruenen, der weisse kommt nie hierher, aber dieses Jahr war noch nix da. Schade fuer mich. Wir essen es trotzdem auch sehr gerne mit Salzkartoffeln und Ei

    Gefällt mir

  3. Sieht lecker aus deine Pfanne. Hab gestern erst Spargel gegessen aber mit Schinken und Schnitzel. Werde deine Pfanne mal machen, aber den Knoblauch lass ich weg. Das Zeug kann ich nicht riechen.Dir noch einen schönen Abend. L.G.

    Gefällt mir

    • Ich habe jetzt fünf verschiedene Variationen dieser Zubereitungsart ausprobiert – eine schmeckte besser als die andere. Heute gab’s weiße Spargelspitzen mit Ananasstückchen und Schweinegeschnetzeltem. 😉
      Hab du auch einen feinen Abend.

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.