29 Kommentare zu “Meine Beziehung…

  1. Vielleicht sollte ich meine Einstellung zu den Von und Zu´s doch mal überdenken…Liest sich super, LG Gaby

    Gefällt mir

  2. Durchaus nachzuvollziehen, deine Sympathie zu den Wittelsbachern. Ich habe vor vielen Jahren den damaligen „Chef“ der Hohenzollern kennen lernen dürfen. Auch Durchlaucht war ein einfacher und freundlicher Mann. Ich kann dich gut verstehen.

    Gefällt mir

  3. Man muss wirklich niemanden in eine Schublade stecken (‚adlig‘) und dann seine falschen Schlüsse daraus ziehen. Es ist wie bei allen Menschengruppen: da gibt’s nette und weniger nette.
    Jedenfalls klingt in deinem Post richtig viel Begeisterung durch. Es ist schön, wenn man ein vertieftes Interesse für etwas hat, ein Hobby.

    Gefällt mir

    • Da hast du sehr recht, liebe Ingrid… Es gibt natürlich auch anders gesinnte Adelige, hauptsächlich junge Bürscherln, noch grün hinter den Ohren, die eine schier unsägliche Arroganz ausstrahlen. Auch mit solchen Von und Zu’s bin ich schon in Berührung gekommen, und da habe ich jedesmal sehr an mich halten müssen, dass mein bisweilen leicht entflammbares Temperament nicht mit mir durchgegangen ist. 😉
      Das klingt jetzt vielleicht zu dramatisch, aber ich glaube fast schon daran, dass die Residenz und all ihr Um und Auf samt Wittelsbachern so etwas wie eine Berufung ist. 😉 Solche Begegnungen wie die am Freitag und Samstag geschehen nicht umsonst, da steckt ein tieferer Sinn dahinter. 😉

      Gefällt mir

  4. Eine tolle Geschichte, Nazis die Stirn geboten zu haben – vor solchen Menschen habe ich sehr großen Respekt. Bin sehr froh, mal kurz bei Dir vorbeigeschaut zu haben. 🙂

    Gefällt mir

  5. Bei den Adeligen ist es genauso wie bei uns Normalos. Es gibt immer Solche und Solche. Warum sollten sie auch anders sein. Es sind doch Menschen. Ich finde deine Begeisterung für die Wittelsbacher Klasse. Wenn man Deinen Blog liest spürt man die Vorliebe für die Wittelsbacher. Ich wünsche dir noch einen schönen Abend. L.G.

    Gefällt mir

    • Stimmt, eigentlich sind die Von und Zu’s Menschen wie wir auch. 😉
      Irgendwie fühle ich mich den Wittelsbachern mittlerweile sehr verbunden. Vielleicht habe ich in einem früheren Leben doch näher mit ihnen zu tun gehabt. 😉
      Ich wünsche dir auch einen schönen Abend.

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.