37 Kommentare zu “Ich hoffe,…

    • Eine ganz liebe Kollegin hat heute vormittag Nikolausine gespielt, sie ist mit einem hübsch dekorierten Körbchen voller Süßigkeit durch’s Schloß gepilgert, und jeder durfte sich etwas nehmen. 😉
      Danke schön!

      Gefällt mir

  1. Oh, mir hat St.Ruprecht als Kind einen gehörigen Schrecken eingejagt. Ich war um die 7 Jahre und in einer monatelangen Reha im Allgäu. Traumatisiert wie ich war, hatte ich mir das Daumenlutschen angewöhnt. Nun stand dieser Mann im Gemeinschaftsraum auf der Bühne und las alle Kinder vor, die noch am Daumen lutschten. Was hatte ich für eine Angst, auch zu ihm nach vorne zu müssen. Aber ich stand nicht auf der Liste. Puh!

    Gefällt mir

    • Wenn der Nikolaus begleitet vom Krampus und einigen Buttmandln zu uns ins Wohnzimmer kam, hatten mein Bruder und ich auch stets weiche Knie und klopfende Herzen. Aber wir sind mit diesem Brauchtum aufgewachsen, haben das natürlich auch im Heimatkunde-Unterricht erklärt bekommen, und deshalb ist die ganze Aufregung in Bälde schon wieder vergessen gewesen. Bis zum nächsten Jahr. 😉

      Gefällt mir

      • Ich kannte das nicht. Für mich war das als kleines Kind, das durch Krankheit schon lange von seiner Familie getrennt war, ganz schrecklich. Vielleicht war das auch der Grund, warum es für meine Kinder nie einen Weihnachtsmann gab.

        Gefällt mir

  2. Hier im Norden kommt der Krampus nicht hin, da können wir frech sein, wie wir wollen. Den Nikolaus kennen wir wohl, aber er kommt immer nachts und man sieht ihn nicht. Liebe Sonntagsgrüße von Rana

    Gefällt mir

    • Guck mal, liebe Elke – das Video ist ein wenig verwackelt, aber so sieht das aus und hört es sich an, wenn Kramperln, Buttnmandln und der Nikolaus bei uns zugange sind. 😉

      Gefällt mir

  3. Bei uns war kein Nikolaus, kein Knecht Ruprecht nix. Waren wohl nicht artig. Dir noch einen schönen Abend und viel Spaß beim Krampus Lauf. Den Brauch kennt man hier überhaupt nicht. L.G.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.